Die Droge "Prostanorm". Anweisungen

Laut Statistik fast jeder zweite Mannin seinem Leben, früher oder später, sieht sich einem intimen Problem wie Prostatakrebs. Dies wird durch die Verschlechterung der Umwelt, die mit der Urbanisierung der Städte verbunden ist, und durch die ständigen Belastungen, die den Menschen sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit heimsuchen, erleichtert. Glücklicherweise kann die Medizin heute eine ziemlich große Liste von Medikamenten anbieten, die helfen, die Funktion eines der wichtigsten männlichen Organe zu normalisieren. Zu solchen Präparaten gehört Prostanorm. Die Anweisung enthält Informationen, dass dieses Medikament zu der Klasse von Phytopharmaka gehört, das heißt, es ist eine Kräutermedizin. Dies verhindert jedoch nicht, dass das "Prostanorm" -Gerät nicht nur das akute Stadium der Krankheit heilt, sondern auch chronische Prostatitis. Wir alle wissen, dass manchmal, wo moderne Tabletten kraftlos sind, Pflanzen und Kräuter, die Menschen aus den Tiefen der Jahrhunderte bekannt sind, zur Hilfe kommen.

Was beinhaltet die Vorbereitung von Prostanorm? Die Anweisung enthält Daten zu den folgenden Komponenten. Jede Tablette kombiniert: Johanniskraut, eine kanadische Goldrute, Wurzeln der Echinacea purpurea, die auch sehr wichtig für die Aktivierung der Immunität ist, die Wurzel des Lakritzes. Die Droge "Prostanorm", die die Stoffwechselvorgänge in der Prostata beeinflusst, normalisiert die Diurese, hilft bei der Bekämpfung von Bakterien der Klasse der Staphylokokken und Streptokokken.

Dieses Medikament ist für Hyperplasie vorgeschriebenProstata, die gutartig ist. Darüber hinaus "Prostanorm" - Tabletten, die entzündungshemmende, analgetische Wirkung auf den Körper haben, und auch die Mikrozirkulation der Gewebe des "zweiten Herzens eines Mannes" - der Prostata. Und dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine wirksame Behandlung der Krankheit.

Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass diesDas Arzneimittel kann nicht nur in Form von Tabletten, sondern auch in Form von flüssigem Alkoholextrakt "Prostanorm" hergestellt werden. Die Anweisung schreibt die folgenden Dosierungsschemata vor. In Tabletten bedeutet das "Prostanorm", dass man drei Mal am Tag eine oder zwei Tabletten nimmt und ihre Aufnahme mit einer dreißigminütigen Pause zu den Mahlzeiten teilt. Die Behandlung dauert etwa sieben Wochen. Und dann - der Arzt schaut auf die Situation. In Form eines Extraktes werden 2,5 ml der Lösung mit etwa ½ Tasse Wasser verdünnt und dreimal täglich entnommen. Dann reduziert sich der Behandlungsverlauf auf 4-6 Wochen. In jedem Fall werden die Dosierung und die Dauer der Behandlung für jeden Patienten individuell festgelegt.

Die Droge "Prostanorm", deren Beschreibung sein kannlesen Sie freien Zugang im Internet, in Apotheken ohne Rezept verkauft. Die Vorteile dieses Arzneimittels schließen das Fehlen von Nebenwirkungen und Fälle von Überdosierung ein. Wie jede andere Droge hat das Prostanorm jedoch seine eigenen Kontraindikationen. Dazu gehören akute Glomerulonephritis, systemische Erkrankungen, die allmählich fortschreiten. Unter ihnen: Multiple Sklerose und Leukämie, Autoimmunerkrankungen, Bindegewebserkrankungen, die diffuse, akute Glomerulonephritis, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten oder eine der Komponenten des Prostanorm. Der Hinweis warnt, dass es mit besonderer Vorsicht empfohlen wird, das Arzneimittel bei chronischen Erkrankungen einzunehmen, die durch die Stimulation der Immunität beeinträchtigt werden.

Zusammen mit dieser Medizin kann der Patient nehmenVitamine, antibakterielle Mittel. Ein Arzt kann auch eine Prostata-Massage und Physiotherapie verschreiben. Es ist wichtig zu beachten, dass der Patient eine Allergie gegen das Medikament Prostanorm erfahren kann. In diesem Fall müssen Sie die Behandlung abbrechen und sich mit Ihrem Arzt wegen eines anderen Medikaments in Verbindung setzen.