Artischockenextrakt: Gebrauchsanweisung

Auszug aus einer medizinischen mediterranen Pflanzeunter dem Namen "Artischockenextrakt" ist seit langem für seine reinigenden Eigenschaften bekannt. Alte Heiler bevorzugten einen Pflanzensaft, um eine diuretische Wirkung zu verursachen oder die Verdauung des Patienten zu normalisieren.

Artischockenextrakt
Zubereitungen aus Artischocken waren lange Zeitstehen nur wohlhabenden Menschen zur Verfügung, da sich aufgrund ihrer hohen Preise nicht jeder Artischockenblätter leisten konnte. Die moderne pharmazeutische Industrie produziert einen Extrakt aus Artischockenblättern in Form von Tabletten oder Kapseln sowie in flüssiger Form.

Was ist nützlich für eine exotische Pflanze?

Die therapeutische Wirkung von Artischocken wird durch das Ganze verursachtein Komplex von biologisch aktiven Komponenten: Bioflavonoide, Caffeolic, Chlorogenic und Chinasäuren, Inulin und Cynarin, Pektine, Sequiterpenlacton, Tannine. Artischockenextrakt ist auch reich an Polysacchariden, Kaliumsalzen, Magnesium, Phosphor, Natrium, Eisen sowie Karotin, Ascorbinsäure und Gruppe B-Vitaminen (B1, B2).

Artischockenextrakt Bedienungsanleitung
Es ist der Extrakt aus den Blättern, der die maximale Konzentration aller nützlichen einzigartigen Substanzen enthält.

Klinische Wirkung

Tabletten, flüssige Form oder Kapseln "ExtraktArtischocke ", die Gebrauchsanweisung beschreiben ausführlich ihre Eigenschaften, haben: antioxidative, choleretische, Entgiftung, hepatoprotective, hypolipidemic und harntreibende Wirkung. Aufgrund dieser Eigenschaften empfehlen Ärzte ein Medikament zur Vorbeugung, sowie komplexe Behandlung der meisten Erkrankungen der Leber und des Magen-Darm-Traktes.

Artischockenextrakt Anweisung
Darüber hinaus hat Artischockenextraktmembranstabilisierende Eigenschaften, aktiviert die Entgiftungsaktivität der Leber, normalisiert den intrazellulären Metabolismus von Phospholipiden, hat hypocholesterinämische und hypoazotämische Wirkungen. Die Forscher bewiesen auch die klinische Wirksamkeit des Pflanzenextrakts für chronisches Nierenversagen, Dyskinesie der Gallenwege und Cholezystitis.

Wer wird Artischockenextrakt gezeigt?

Die Gesundheit eines jeden hängt vom richtigen abFunktionieren der inneren Organe und das Funktionieren des Ausscheidungssystems. Wenn der Gallenausfluss gestört ist und die Beweglichkeit der Gallenblase geschwächt ist; Dyspepsie (Übelkeit, Aufstoßen, Metiorismus und Schwere in der Magengegend); chronisches Nierenversagen und vernachlässigte Hepatitis; Bei Urolithiasis, Atherosklerose und Ureturie verschreiben Ärzte "Artischockenextrakt". Gebrauchsanweisung stellt auch fest, dass im Fall einer chronischen Intoxikation mit Nitroverbindungen, Alkaloiden, hepatotoxischen Substanzen und Schwermetallverbindungen, dieses Medikament eine gute Reinigungstherapie durchführt, die dabei hilft, den Körper schnell wiederherzustellen.

Artischockenblätter extrahieren
Anorexie und Fettleibigkeit sind auch Anzeichen fürdie Verwendung von diesem Kräuterextrakt, wie es ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Normalisierung der Arbeit des Verdauungstraktes ist, sowie andere innere Organe und Systeme. Für Menschen, die ein erhebliches Übergewicht haben, sind die wertvollsten Eigenschaften dieses Medikaments: Verbesserung des Fettstoffwechsels, Entfernung von "schädlichem" Cholesterin aus dem Körper und Wiederherstellung der Leber. Chlorogensäure - ein Analogon von Koffein - stimuliert den Stoffwechsel und hilft, mit einem kleinen Ergebnis Gewicht zu verlieren.

Artischockenblätter-Extrakt: Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Flüssige Medikamente, Tabletten und Kapselnauf der Grundlage von Artischocken haben ernst genug Nebenwirkungen und Verbote zu verwenden. Schwere Leberfunktionsstörungen, Gallenblasen- und Cholera-Obstruktion, akute Nieren- und Harnwegpathologien, Hepatitis und Schwangerschaft (oder Laktation) bei Frauen sind strikte Tabus für die Verwendung von Artischockenextrakt in jeder Form.

Artischocken Extrakt Gesundheit
Es wird nicht empfohlen, Medikamente zu nehmen, wennallergische Reaktionen und Überempfindlichkeit gegenüber den Pflanzenbestandteilen; Kinder unter 12 Jahren. Zu den Nebenwirkungen des Abstracts gegenüber dem Medikament gehören allergische Reaktionen und Durchfall, der vor dem Hintergrund des Artischockenextrakts auftritt. Bei einzelnen Patienten kann zu Beginn der Behandlung ein Anstieg des Cholesterinspiegels im Blut auftreten, der dann aber allmählich wieder normal wird. Artischockenextrakt, Anleitung zu denen nicht die Verwendung von Medikamenten in dieser Kategorie von Patienten, mit Vorsicht und die Voraussetzung für die volle medizinische Kontrolle verbietet, sind Ärzte hypotonisch (Menschen mit niedrigem Blutdruck) verordnet.

Kapseln: Wie man Artischockenextrakt anwendet?

Abhängig von der Form und in welcher FormDosierung das Produkt "Artischockenextrakt" wurde freigegeben, seine Verwendung kann sich deutlich in Übereinstimmung mit der Anmerkung zur Vorbereitung unterscheiden. Das Medikament in Kapseln wird in einer Dosierung von 100, 200 und 300 mg Wirkstoffe freigesetzt. Entsprechend dem medizinischen Zweck können Erwachsene und Jugendliche (über 12 Jahre alt) eine Kapsel dreimal täglich 20-30 Minuten vor der Hauptmahlzeit einnehmen.

Artischocken Extrakt Anwendung
Die Dauer der Behandlung wird von einem Arzt verordnet und beträgt 2-4 Wochen. Re-resume Behandlung kann nicht früher als ein Monat oder zwei nach dem Ende des ersten Kurses sein.

Artischockenextrakttabletten: Verabreichungs- und Dosierungsmethoden

Im Gegensatz zu Kapseln, Tabletten "Artischockenextrakt"sollte mit Essen eingenommen werden, mit genug Flüssigkeit gepresst. Patienten über 12 Jahre medizinische Tabletten werden 3-4 mal täglich eine Tablette verschrieben.

Artischockenextrakt Tabletten
Die Kursdauer beträgt ebenfalls 4 Wochen und die wiederholte Therapie wird nach einer 30-tägigen Pause durchgeführt. Die kombinierte Verwendung dieses Medikaments mit indirekten Antikoagulanzien kann die Wirkung des letzteren schwächen.

Flüssige Form von Artischockenextrakt: wie man trinkt?

Trinken "Artischocke bitter" ist einExtrakt, das leicht und schnell vom Körper aufgenommen wird. Erwachsene werden verschrieben, um das Medikament einen Esslöffel zwei oder drei Mal am Tag nach den Mahlzeiten zu nehmen. Wenn Verstöße gegen den Verdauungstrakt von Appetitlosigkeit begleitet werden, dann ist das Medikament besser vor dem Essen zu trinken.

Flüssigkeit mit Artischockenextrakt
Wenn der Patient Leberprobleme hat, dann den Artischocken-Flüssigkeitsextrakt um die Schutzfunktionen der Leber zu normalisieren beginnen Sie, einen Teelöffel Geld zu nehmen, und dann stufenweise zum Esszimmer zu erhöhen.

Gewichtsverlust mit Artischockenextrakt: Mythos oder Realität?

Anleitung für die Zubereitung "Artischockenextrakt"berichtet, dass er in einer umfassenden Therapie gegen Fettleibigkeit verschrieben wird. Aber Ernährungswissenschaftler sagen, dass es nicht für die Gewichtsabnahme gedacht ist. Gleichzeitig wird häufig berichtet, dass Patienten mit seiner Hilfe das Gewicht reduzieren konnten. Cholagogue, harntreibende und anti-atherogene Eigenschaften der Pflanze reinigen den Körper, stimulieren den Abfluss von Galle, entlasten überschüssige Flüssigkeit und reduzieren den Cholesterinspiegel im Blut. Aber die fettverbrennende Wirkung der Droge wurde nicht bemerkt. Wenn Sie zu Fülle neigen und der Arzt Ihnen die Behandlung mit Artischockenextrakt verschrieben hat, sollte das Medikament nach einer Mahlzeit eingenommen werden, da es den Appetit anregt. Trinkbar vor den Mahlzeiten kann ein auf Artischocken basierendes Mittel eine Zunahme des Körpergewichts bewirken.