Juvenile Skoliose ist idiopathisch

In der Welt gibt es viele Krankheitendie Wirbelsäule. Eine der häufigsten - Skoliose ist idiopathisch. Es tritt in 80% der Fälle auf. Idiopathisch bezieht sich auf alle Arten von Skoliosen mit nicht diagnostizierter Herkunft. Mit anderen Worten, es ist unmöglich, die Ursache der Krümmung der Wirbelsäule festzustellen, da angeborene Anomalien fehlen.

Was ist jugendliche idiopathische Skoliose?

Es gibt drei Arten von idiopathischer Skoliose.Der einfachste ist der Anfang, der Säugling. Er kann sogar selbstständig ohne die Intervention von Ärzten bestehen. Die zweite Art von Skoliose ist juvenil, die sich bis zu zehn Jahren entwickelt. Diese Form hat einen progressiven Charakter. Der Patient wird beauftragt, ein Korsett und manuelle Therapie zu tragen.

Die dritte Art von Krankheit ist juvenile idiopathischeSkoliose. Es beginnt in der Pubertät und im intensiven Wachstum. Dies ist die gefährlichste Form der Skoliose, die ein nicht-permanentes Krankheitsbild aufweist. Die Entwicklung der Krankheit ist wegen der Eigenschaften des Körpers eines Teenagers unmöglich vorherzusagen.

Skoliose ist idiopathisch

Einige Skoliosen verlaufen langsam und ohneernsthafte Konsequenzen. Andere Jugendliche haben starke Anomalien. Es gibt Fälle, in denen die Krümmung der Wirbelsäule auch nach der Adoleszenz zunimmt. Aber das passiert selten, normalerweise mit zunehmendem Alter verlangsamt sich das Fortschreiten der Krankheit.

Arten von idiopathischer Skoliose

Die idiopathische Skoliose ist in mehrere Varianten unterteilt. Sie hängen von der Lokalisierung der Krümmung ab:

  1. Lenden (sonst Lenden) manifestiert sich im Bereich des ersten oder zweiten Wirbels. Rückenschmerzen beginnen im späten Stadium der Krankheit.
  2. Idiopathische thorakale Skoliose sonst Brust genannt.Es ist häufig bei Jugendlichen männlichen und kleinen Kindern. Die Krankheit manifestiert sich in den Brustwirbeln. In den meisten Fällen rollen sie sich auf der rechten Seite ein. In diesem Fall liegt die Spitze des Bogens im Bereich von 10 oder 8 Wirbeln. Bei ernsthaften Krankheitszuständen beginnen ernsthafte Komplikationen in den Atmungs- und Herzsystemen.
  3. Lumbale Krümmung der Brust lokalisiert im Bereich des 11. oder 12. Wirbels. In der Lendengegend wird Schmerz empfunden.
  4. Die zerviko-thorakale Krümmung verzerrt die Gesichtszüge. Die Spitze des Verformungsbogens liegt im Bereich von 3-4 Wirbeln. Diese Form der Skoliose ist angeboren.

Die Krankheit unterscheidet drei Formen,klassifiziert durch den Krümmungsbogen. C - der einfachste, der Anfang. Es ist einfacher und schneller zu behandeln. S - Medium, Z - das letzte, das komplexeste. Diese zwei Formen sind schwer zu behandeln. Jeder Bogen hat sekundäre Deformitäten, die das Krankheitsbild der Erkrankung verkomplizieren.

idiopathische Skoliose

Grad der Krümmung

Die idiopathische Skoliose hat vier Krümmungsgrade, abhängig von ihrem Winkel (die Zahlen sind in Grad angegeben):

  • der erste - bis zu 10;
  • der zweite - bis zu 25;
  • der dritte - bis zu 50;
  • der vierte - mehr als 50.

Die ersten beiden Krümmungsgrade beziehen sich auf die Lunge. Zur gleichen Zeit wird die Arbeit der inneren Organe nicht gestört. Am gefährlichsten sind der dritte und der vierte Krümmungsgrad. In diesem Fall können die inneren Organe beschädigt werden oder sogar den Ort, der mit schwerwiegenden Komplikationen behaftet ist, verändern.

Die Ursachen der Skoliose

Skoliose idiopathische hat noch keine klare erhaltenListe der Ursachen, aufgrund derer sich die Pathologie entwickelt. Es gibt viele Theorien, aber keine davon ist erschöpfend. Die idiopathische Krümmung der Wirbelsäule kann auftreten aufgrund:

  • neuromuskuläre Insuffizienz;
  • Störungen der Knochengewebeentwicklung;
  • Muskel-Band-Insuffizienz;
  • Zerstörung des Keimzellknorpels.

Bei der Entstehung der Skoliose ist der genetische Faktor wichtig. Das Risiko einer idiopathischen Krümmung ist bei Familien mit Patienten mit dieser Erkrankung hoch (sogar bis zur dritten Verwandtschaftslinie).

idiopathische Skoliose von 1 Grad

Symptomatologie der Krankheit

Pathologie wird von verschiedenen Symptomen begleitet,die vom Grad der Krankheit abhängen. Die idiopathische Skoliose 1. Grades wird von leichten Manifestationen der Pathologie begleitet. Grundsätzlich ist dies eine Verletzung der Atemfunktionen aufgrund einer kleinen Verschiebung der Organe der Brust. Es gibt viel weniger häufige Neuralgien in Form von Gürtelrose.

Schwere Krümmungsformen sind durch neurologische Syndrome gekennzeichnet. Sie können in der Begrenzung der Bewegung von Händen und Füßen, Verlust der Hautempfindlichkeit ausgedrückt werden. In der sekundären Krankheit beginnt:

  • Pneumosklerose, wenn nichtfunktionelles Bindegewebe in den Lungen wächst;
  • Blutdruck steigt;
  • es gibt ein sogenanntes skoliotisches Herz, in dem der rechte Ventrikel des Organs verformt wird, weil er mit dem Thorax zusammengedrückt wird.

Wenn eine schwere Krankheit auftreten kannLungen- oder Herzversagen. In anderen Organen tritt Stagnation auf, Schwellung der Extremitäten beginnt, Leber und Milz nehmen zu. Es entwickelt Gastritis und chronische Bronchitis.

juvenile idiopathische Skoliose

Wegen der Krümmung der Wirbelsäule starkverformte Wirbel, Scheiben sind verschoben. Als Ergebnis werden Vorsprünge und Hernien gebildet. Ein Wirbelhöcker kann erscheinen, wenn die Thoraxteile nach hinten vorstehen. Man erkennt, dass die Wirbelsäule in einem spitzen Winkel steht.

Merkmale der Skoliose-Behandlung

Idiopathische Skoliose, deren Behandlung davon abhängtvon der möglichen weiteren Krümmung, impliziert die Verwendung von mehreren therapeutischen Techniken. Wenn funktionelle Veränderungen in der Wirbelsäule durch Anomalien im Körper verursacht werden, wird die Therapie gesendet, um die Ursache zu beseitigen.

Wenn die Verzerrungen der Wirbelsäule durch unterschiedliche verursacht werdenLänge der Beine, dies wird mit Hilfe von speziellen orthopädischen Schuhen und Einlegesohlen korrigiert. In diesem Fall ist keine weitere Behandlung erforderlich. Infantile idiopathische Skoliose, die im Säuglingsalter auftritt und sich bis zu drei Jahren entwickelt, geht oft von alleine.

idiopathische thorakale Skoliose

Die neuromuskuläre Art der Pathologie entstehtwegen falscher Entwicklung des Knochensystems der Wirbelsäule. Infolgedessen nimmt die Krankheit eine progressive Form an. In diesem Fall ist eine Operation notwendig.

Medikamente

Abhängig von der Symptomatologie der Krankheit, seineGrad und Verlauf, Medikamente werden verschrieben. Bei starken Schmerzen werden nichtsteroidale Entzündungshemmer verschrieben (Meloksikam, Ibuprofen usw.). Um Muskelkrämpfe zu entfernen, werden Muskelrelaxantien verschrieben (zum Beispiel "Midokalm"). Während der Therapie werden Calciumpräparate, Bisphosphonate und Vitamine verschrieben.

Chirurgie

Skoliose wird mit Hilfe von idiopathischen korrigiertOperation, wenn andere Behandlungsformen nicht zu einem positiven Ergebnis führten. Als Ergebnis behält der Patient Schmerzen, die selbst durch Medikamente nicht beseitigt werden.

Die Krankheit beginnt sich weiter zu entwickeln und die Neigung der Wirbelsäule nähert sich 45 Grad. Chirurgische Chirurgie ist eine extreme Maßnahme. Bei Bedarf werden Implantate eingesetzt.

infantile idiopathische Skoliose

Behandlung mit Hilfe von Physiotherapie

Physiotherapie ist ein obligatorischer Teil der komplexen Behandlung. Während der Krankheit ist die Muskelaktivität signifikant reduziert, ihre Schwäche wird beobachtet. Daher zielt die Physiotherapie auf Folgendes ab:

  • Beseitigung von Muskeldystrophie;
  • Verringerung des Schmerzes;
  • Stabilisierung der Wirbelsäule;
  • Verbesserung der kontraktilen Muskelfunktion.

Um die Körperhaltung zu korrigieren, wird die Autoaktivierung verwendet,statische Entspannung und Unterwasser-Traktion. Myostimulierende Techniken sind Puls, Niederfrequenz und Elektrotherapie vorgeschrieben. Zur Korrektur der lokomotorischen Dysfunktion wird Folgendes verwendet:

  • Vibrationstherapie;
  • Radon- und Schwefelwasserstoffbäder;
  • Peloidotherapie;
  • therapeutische Massage;
  • Traktionstherapie;
  • Unterwasserdusche;
  • manuelle Therapie.

Um den Stoffwechsel zu verbessern, werden UV-Bestrahlung und Natriumchloridbäder hergestellt. Ein spezieller Komplex erhält spezielle Übungen (LFK). Von nicht-traditionellen Methoden wird Yoga verwendet.

idiopathische Skoliosebehandlung

Kontraindikationen für Physiotherapie

Trotz der Tatsache, dass idiopathische Skoliose hauptsächlich mit Hilfe von Physiotherapie behandelt wird, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für ihre Verwendung:

  • Tumore in der Wirbelsäule;
  • schwere Osteoporose;
  • Hypermobilität der Wirbel;
  • Tuberkulose, manifestiert sich im unteren Rückenbereich;
  • Dislokationen oder Frakturen der Zwischenwirbelgelenke.

Es wird auch keine Physiotherapie vorgeschrieben, wenn Defekte (Wunden, Geschwüre usw.) auf dem zu behandelnden Hautareal vorliegen.

Vorbeugung von Krankheiten

Um den Beginn der Skoliose zu verhindern, schwangere FrauenFrauen sollten B12-Vitamine und Folsäure-Präparate einnehmen. Es ist notwendig, die Haltung von Kleinkindern und Teenagern zu kontrollieren, sie dürfen nicht gebeugt sitzen. Kinder können nicht viel Zeit am Schreibtisch und am Computer verbringen.

In der Ernährung von Kleinkindern und Teenagern müssenvorhandene Vitamine sein. Tägliche Gymnastik wird durchgeführt. Es ist wünschenswert, Kindern Sportarten wie Volleyball und Schwimmen vorzustellen. In der Krümmung der Haltung sollte eine Korrektur in den frühen Stadien der Krankheit durchgeführt werden.