Was enthält Jod, in welchen Produkten ist es am meisten?

Normales Funktionieren des menschlichen Körpershängt von einer ausreichenden Anzahl von notwendigen Spurenelementen ab. Einer der wichtigsten ist Jod. Er ist am Wachstum und der Entwicklung des Kindes beteiligt, verantwortlich für das hormonelle Gleichgewicht im Körper und die normale Arbeit aller Organe. Aber die Schwierigkeit ist, dass der Körper es nicht synthetisiert. Und Sie müssen eine tägliche Aufnahme von mindestens 100-150 mg Jod mit Lebensmitteln sicherstellen. Wenn das Essen ausgewogen ist, gibt es kein solches Problem. Aber moderne Menschen verwenden oft minderwertige und arm an Mikroelementen. Daher müssen Sie wissen, was Jod in großen Mengen enthält, um einen Defekt nicht zu erleben. Wenn Sie solche Nahrungsmittel ständig in Ihre Ernährung aufnehmen, können viele gesundheitliche Probleme vermieden werden.

Warum braucht der Körper Jod?

Dies ist eines der notwendigsten Spurenelemente für das gesunde Funktionieren aller Körperzellen. Jod führt die folgenden Funktionen aus:

  • normalisiert die Arbeit der Schilddrüse;
  • beteiligt sich an der Entwicklung der notwendigen Hormone;
  • behält normale Gehirnfunktion bei;
  • erhöht die geistige Kapazität;
  • stärkt das Immunsystem;
  • reguliert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel;
  • stellt Zellen des Nervensystems wieder her und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Stress;
  • verbessert Haut, Haare, Nägel und Zähne;
  • regt die Entfernung von Giftstoffen und Stoffwechselprodukten aus dem Körper an;
  • hilft Infektionen zu bekämpfen;
  • steigert Effizienz und Stimmung.
    wo Jod enthalten ist

Symptome eines Mangels dieses Mikroelements

Nur wenige Leute denken darüber nach, was enthalten istJod. Schließlich ist es nicht immer möglich, ein Unwohlsein und Störungen des Gesundheitszustandes mit seinem Mangel zu verbinden. Viele Symptome, die durch einfaches Erhöhen der Menge an Jod in der Nahrung eliminiert werden könnten, werden für Manifestationen anderer Krankheiten herangezogen. Daher ist es am besten, einen Endokrinologen in Gegenwart solcher Pathologien zu konsultieren:

  • Schläfrigkeit, Lethargie, Apathie, Depression, Reizbarkeit;
  • erhöhter Blutdruck, Arteriosklerose der Blutgefäße;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • Gedächtnisbeeinträchtigung;
  • Schwäche, Müdigkeit, Schmerzen in den Muskeln;
  • Verletzung des Herzrhythmus, Kurzatmigkeit;
  • Ödem, blaue Kreise unter den Augen;
  • geistige Behinderung bei Kindern;
  • trockene Haut, Haarausfall, brüchige Nägel;
  • häufige Erkältungen;
  • Zunahme des Körpergewichts.
    Produkte mit Jod

Wie man Jodmangel ausgleicht

Im Körper wird dieses Spurenelement nicht produziert undsammelt sich nicht an. Daher ist seine tägliche Auffüllung von außen notwendig. Laut Statistik leidet nun der sechste Teil der Menschheit an Jodmangel. Besonders gefährlich ist es für Kinder. Der zehnte Teil all des notwendigen Jods, den ein Mensch von Luft und Wasser erhält, der Rest muss mit Nahrung kommen. Und Sie müssen wissen, was Jod enthält, um Fehlfunktionen des Körpers zu verhindern.

Aber das Problem ist auch, dass mit thermischenVerarbeitung werden die meisten Spurenelemente zerstört. Eine bestimmte Menge an Jod ist verloren. Dies führt auch zu seinem Mangel an Körper. Daher, Produkte, die Jod enthalten, ist es wünschenswert, frisch zu verwenden. Sie können auch zu thermischem Einfluss so wenig wie möglich, indem man löschen oder gebacken werden.

Bevor Sie herausfinden, was Sie essen müssenUm den Mangel an Jod zu beheben, ist es wichtig zu verstehen, wie viel es mit Nahrung versorgt werden sollte. Für jede Person ist die Norm individuell. Zum Beispiel brauchen Kinder von 50 bis 90 Mcg, Schulkinder - 120 Mcg und Jugendliche und Erwachsene 150 Mcg pro Tag. In einigen Fällen, zum Beispiel während der Schwangerschaft, während des Stillens oder bei einer Schilddrüsenerkrankung, sollte die Joddosis auf 200 mcg erhöht werden.

Produkte, die Jod enthalten

Welche Produkte enthalten am meisten Jod?

Um sicherzustellen, dass dem Körper genügend Nahrung zugeführt wirdDie Menge dieses Mikroelements, müssen Sie Ihre Ernährung ausgleichen. Es ist notwendig, die Jodnorm zu finden, die für das normale Funktionieren der Schilddrüse und anderer Organe notwendig ist, für jede Person ist es anders. Daher ist es unmöglich genau zu sagen, wie viel und was zu essen ist, um das Fehlen dieser Substanz auszugleichen. Aber mit den Symptomen seines Mangels ist es notwendig, die reichsten Nahrungsmittel in die Diät aufzunehmen. Die größte Menge an Jod wird in solchen Produkten gefunden:

  • im Seekohl ist es sehr, und es wird leicht assimiliert;
  • in Fisch, besonders See - Schellfisch, Lachs, Thunfisch, Hering;
  • in Kabeljauleber, rotem Kaviar und Fischöl;
  • die Früchte vom Meister auf der Beibehaltung des Jods sind die Persimone, auch ist es in der Erdbeere und den Trauben viel;
  • es gibt es in Getreideprodukten, zum Beispiel in Buchweizen und Hafer;
  • in Vollmilch, natürlicher Butter, Käse;
  • Eigelb;
  • Fleisch, Rindfleisch und Geflügel.
    was ist in Jod enthalten?

Jod in Meeresfrüchten

Solche Nahrung wird am besten durch einen Mangel ausgeglichendieses Spurenelement. Alle Meeresbewohner akkumulieren Jod direkt aus dem Wasser. Und es ist bekannt, dass es am allermeisten im Ozean ist. Verschiedene Meeresfrüchte enthalten eine große Menge an Jod. Zum Beispiel können nur 100-150 g Meerkohl seine Tagesrate auffüllen. Darüber hinaus ist es wünschenswert, in die Ernährung von Meeresfischen - Lachs, Thunfisch, Heilbutt, Kabeljau, Flunder enthalten. Es benötigt ein wenig mehr, da die Hälfte des Jods während der Wärmebehandlung verloren geht. Vergessen Sie nicht solche Geschenke des Meeres wie Muscheln, Garnelen, Tintenfische, Austern, Krebse. Sie gelten als Delikatessen, sind aber unter anderem auch sehr nützlich.

Welche Lebensmittel enthalten Jod am meisten

Jodhaltige Milchprodukte

Aber nicht nur die Meeresfrüchte können wieder auffüllenFehlen dieses Spurenelements. Ein Glas frische Vollmilch enthält 30-40% der täglichen Jodnorm. Vieles davon auch in Sahne, Kondensmilch, Käse, besonders geschmolzen, Hüttenkäse und Joghurt. Daher versorgen Milchprodukte den Körper nicht nur mit ausreichenden Mengen an Kalzium und Vitamin D. Wenn sie weniger wärmebehandelt werden, können sie den Mangel an Jod ausgleichen. Es ist besonders wichtig, Milchprodukte in die Ernährung von Kindern und Jugendlichen sowie von Schwangeren einzubeziehen.

wo Jod in welchen Produkten enthalten ist

Jod in pflanzlichen Produkten

In kleinen Mengen dieses Spurenelementist auch in dem enthalten, was wächst. Vor allem, wenn Gemüse und Obst in Regionen in der Nähe des Meeres angebaut werden. Wo ist Jod in den größten Mengen enthalten? Das meiste davon sammelt sich im Grünen, vor allem Petersilie, Dill und Spinat, bulgarischer Pfeffer, Knoblauch, Brokkoli. Viel Jod in gebackenen Kartoffeln, Karotten und Kohl. Von Früchten müssen Sie auf Persimonen, Trauben, Pfirsiche, Pflaumen und Preiselbeeren achten. Eine Menge Jod ist auch in solch einer exotischen Frucht wie Feijoa. Wenn Gemüse und Obst auf einem Land wachsen, das reich an Spurenelementen ist, wird nur ein Kilogramm frisches Obst pro Tag den Mangel ausgleichen.

Worin enthält das Jod noch? Vergessen Sie nicht die notwendigen Produkte auf unserem Tisch, wie Getreide. Viel Jod in Buchweizen, Haferflocken, Weizenkleie, Vollkornbrot. Es ist notwendig, so wenig wie möglich zu versuchen, sie einer Wärmebehandlung zu unterwerfen.

Die größte Menge an Jod ist in enthalten

Wie sonst könnte man den Jodmangel füllen

Vor allem lohnt es sich, auf Wasser zu achten. Selbst in gewöhnlichem Wasser ist Jod enthalten. Wenn Sie mindestens 2 Liter pro Tag trinken, können Sie ca. 30 mg dieses Spurenelements erhalten. Menschen, die in der Nähe des Meeres leben, erhalten Jod und atmen es mit Luft ein. Alle lokalen Gemüse und Früchte sind mit diesem Mikroelement angereichert. Und in Regionen, wo es sehr wenig Jod im Boden gibt, wird es zu vielen Lebensmitteln hinzugefügt. Meistens - in Salz. Es ist jedoch zu beachten, dass bei längerer Lagerung sowie während der Wärmebehandlung der Jodgehalt abnimmt. In Regionen, in denen der Boden mit diesem Mikroelement arm ist, wird Mineralwasser, Säfte, Milchprodukte und Brot hinzugefügt.

In Apotheken kann auch biologisch gekauft werdenaktive Ergänzungen und Vitamin-Mineral-Komplexe für den Ersatz von Jodmangel. Bevor Sie sie jedoch anwenden, konsultieren Sie einen Arzt. Um Jodmangel auszugleichen, können Sie "Iod-Aktiv", "Iodomarin", "Jod-Balance", "Kaliumiodid" und andere verwenden. Aber es ist wert, sich zu erinnern, dass dieser Mikronährstoff von ihnen schlechter als von den Produkten verdaut wird. Darüber hinaus verlangsamen einige Substanzen die Aufnahme von Jod. Daher brauchen Sie weniger Nahrung und Medikamente, die Brom, Eisen, Mangan, Kalzium, Kobalt und Lithium enthalten.

was ist in Jod enthalten?

Überdosierung von Jod

Der Überschuss dieses Mikroelements ist nicht weniger gefährlich alsMangel. Bevor Sie also herausfinden, wo Jod enthalten ist, welche Lebensmittel es am meisten enthält, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Schließlich kann bei bestimmten Erkrankungen der Schilddrüse eine zusätzliche Aufnahme in den Körper gefährlich sein. Die Tatsache, dass es eine Überdosis Jod gab, kann aus solchen Symptomen verstanden werden:

  • eine Störung der Schilddrüse;
  • eine starke Gewichtsabnahme, Abmagerung;
  • Schwäche, Muskelschwund, Schwitzen, Zittern der Hände;
  • frühes Auftreten von grauem Haar;
  • Reizbarkeit, Tränen, Schlaflosigkeit;
  • allergische Reaktionen;
  • Durchfall, Störung des Magens und des Darms.

Es ist sehr wichtig, auf die Ernährung zu achten. Wenn es vielfältig und ausgewogen ist, können viele gesundheitliche Probleme vermieden werden.