Candidose bei Männern

Candidose bei Männern - eine Erkrankung des UrogenitalsDer Trakt, der durch schnelles Wachstum und Vermehrung im Genitalbereich und der Harnröhre von Pilzen der Gattung Candida gekennzeichnet ist. Dementsprechend wird ein anschauliches klinisches Bild, das für hefeähnliche Pilze charakteristisch ist, gebildet.

Wie bei Frauen, wie bei Männern, Candidiasiseine ziemlich gefährliche Infektion, die mit einer Reihe von Komplikationen auftreten kann. Urogenitale Candidose bei Männern ist eine häufige Erscheinung. Oft entwickelt sich dieser Prozess nach sexuellem Kontakt mit einer infizierten Frau scharf.

Für die Entwicklung von Candidose bei Männern ist jedoch einer der Faktoren notwendig:

  • immunsuppressiver Status (Virusinfektion, HIV, Pathologie der endokrinen Drüsen oder kongenitale Immunschwäche);
  • Kontakt mit einer infizierten Person, kürzliche medizinische Manipulation oder Operation;
  • Langzeitanwendung von antibakteriellen Arzneimitteln;
  • Verringerung der allgemeinen Resistenz von Körpergewebe gegenüber Infektionen;
  • Beriberi und Malokalorie Ernährung.

Candidose bei Männern manifestiert sich klinisch etwas anders als Candidose bei Frauen.

Häufig entwickeln sich Entzündungen (Balanitis) undoberflächliche Candidose des Penis. Dieser Prozess wird einige Stunden nach Kontakt mit einer infizierten Frau gebildet. Solche Candidosen können unter den Menschen als "ehelich" bezeichnet werden. Laufende Balanitis häufiger in drei Formen: erosive, Film oder fleckige Blase. Beim Entfernen des grauen Filmes vom Penis befindet sich ein blutiger rosa Fleck, der mit einer Kruste bedeckt ist. Wunden und Risse können sich bilden.

Der Kopf des Penis sieht leicht geschwollen und aushyperämisch. Candidose bei Männern, deren Ursachen auf sexuelle Ursachen zurückzuführen sind, haben oft einen schweren Verlauf, weil Es ist notwendig, beide Partner zu behandeln und sexuellen Kontakt zu verhindern, was in der Praxis nicht passiert.

Candidose bei Männern, die sich durch Balanitis manifestiert,kann durch die Anlagerung von sekundären pathogenen Flora kompliziert werden. Dies liegt an der Tatsache, dass vor dem Hintergrund der Candidose auf dem Penis Risse und Geschwüre gebildet werden, in denen Infektionen auftreten können.

Candid Urethritis ist eine der häufigstenhäufige Symptome der männlichen Candidiasis. Klinische Anzeichen einer Beteiligung der Harnröhre durch Pilze werden während der Ejakulation zu unangenehmen Empfindungen reduziert. Juckreiz und Brennen im Bereich des Penis und während der Passage von Urin kann auftreten. Aus der Harnröhre wird eine weiße Flüssigkeit viskosen Charakters freigesetzt. In dieser Hinsicht kann Candidiasis bei Männern mit akuter Gonorrhoe verwechselt werden.

Juckreiz bei Candidiasis ist manchmal so stark, dass Männer nicht einschlafen können, reizbar und nervös werden.

Zystitis, als Manifestation der Candidose bei Männern auchein ziemlich häufiges Symptom. Dies ist der sogenannte Aufwärts-Infektionsweg, wenn Bakterien zuerst in den Kopf des Penis eintreten und sich dann durch die Harnröhre auf die Blase ausbreiten, und ihre Entzündung tritt auf.

Candidose bei Männern mit klinischen ManifestationenZystitis ist akut. Es kann zu Schmerzen im Unterbauch kommen. Es gibt rezi und brennendes Gefühl beim Urinieren. Patienten sind besorgt über den häufigen Harndrang, der falsch ist. Der Urin wird trübe, es kann ein ausflockendes Sediment sein. Geschlechtsverkehr wird schmerzhaft.

Die Candidose bei Männern wird anhand eines charakteristischen Musters und labordiagnostischer Daten diagnostiziert. Im Blut von Patienten wird ein hoher Antikörpertiter gegen Pilze der Gattung Candida bestimmt.

Die Behandlung von Candidiasis sollte in einer komplexen Art und Weise durchgeführt werden. Beide Partner müssen sich notwendigerweise nach zwei Wochen einer Behandlung und einer Kurkontrolle unterziehen.

Wenn Candidose bei Männern für eine lange Zeit bestehtim Körper und keine Behandlung durchgeführt wird (oder es ist nicht ausreichend), dann ist der Übergang der Krankheit in eine chronische Form möglich. Infolgedessen kann ein Mann klinische Zeichen nicht bemerken, aber kann seine sexuellen Partner anstecken.