Was braucht die Urinanalyse für Sulkovichu?

Im ersten Lebensjahr eines Kindes, besonders wennDie Geburt ereignete sich im Spätherbst, Winter oder frühen Frühling, manchmal fehlt es im Körper an Vitamin D, das durch die Einwirkung von Sonnenlicht produziert wird. Dieses Vitamin ist sehr wichtig, weil es für die Absorption von Kalzium verantwortlich ist, so dass sein Mangel ernsthafte Folgen haben kann.

Aber wir müssen uns daran erinnern, dass die Diagnose"Rachitis", ohne auf die Analyse des Urins für Sulkovich zu verweisen und die entsprechenden Ergebnisse zu erhalten, ist unmöglich. Daher, wenn der Kinderarzt begonnen hat, über die Erhöhung der Dosis von Vitamin D zu sprechen, ist es sinnvoll, auf zusätzliche Studien zu bestehen, bevor irgendwelche Maßnahmen ergriffen werden.

Die Analyse des Urins verläuft sehr schnell, so dass selbst bei einer Krankheit keine Zeit für Fortschritte bleibt, da die Behandlung schnell beginnen wird.

Urinanalyse von Sulkovich offenbart die AuswahlKalzium im Urin. Um es aufzugeben, sollte Morgendosis des Urins gesammelt werden, und es sollte ausschließlich auf nüchternen Magen vor der Morgenfütterung sein. Im Falle eines Babys ist die Urethra die bequeme Lösung.

Urinanalyse
Der Test ist sehr einfach: Beim Mischen einer Urinprobe mit einem Reagenz auf Basis von Oxalsäure bestimmt der Laborant visuell den Trübungsgrad der Probe und nimmt eine Beurteilung vor. Die Trübung beruht auf der Ausfällung von Salzkristallen, die infolge der Reaktion von Säure und Calcium erhalten werden. Basierend auf dem Grad der Trübung oder deren Fehlen wird eine Schätzung von 1 bis 4 Plus oder Minus gegeben.

Minus bedeutet vollständige Abwesenheit von Calciumsalzen inUrinprobe, dieses Ergebnis wird die Grundlage für die Diagnose von "Rachitis" sein, da die Norm im Urin eine bestimmte Menge an Calciumsalzen enthält. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu gewährleisten, sollten Sie die Analyse innerhalb weniger Tage wiederholen und die Behandlung auf Empfehlung von Ärzten beginnen.

Lieferung von Urintests

Die Ergebnisse von "+" und "++" sind normal, eine Korrektur der Dosis von Vitamin D ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Eine Urinanalyse bei einem Kind mit "+++" oder"++++", spricht von einer zu hohen Konzentration von Calciumsalzen im Urin und ist daher eine Gelegenheit, die Aufnahme von Vitamin D zu reduzieren. Diese Ergebnisse können auch auf das Vorhandensein anderer Krankheiten hinweisen, daher sollten auf Empfehlung eines Arztes andere Tests eingereicht werden.

Da jede Behandlung eine regelmäßige Überwachung erfordert, sollte ein Sulkovich-Urintest alle paar Monate wiederholt werden, um sicherzustellen, dass die Behandlung und die Dosis von Vitamin D richtig ausgewählt werden.

Um das Auftreten von Rachitis zu verhindern, sollten rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. So leben Frauen im Extrem

Urinanalyse bei einem Kind
Nord oder in anderem Gelände mit einem DefizitSonnenlicht, sollten Sie Vitamin D im letzten Monat der Schwangerschaft nehmen oder in die Ernährung von mehr Lebensmitteln in diesem Vitamin enthalten: Butter, Käse, Meeresfrüchte und Sauermilchprodukte.

Alle Kinder werden täglich benötigt, ausgenommen PeriodenDa Frühgeborene anfälliger für Rachitis sind, erhalten sie in der Regel eine höhere Dosis. Vergessen Sie jedoch nicht, dass bei einer künstlichen oder gemischten Fütterung die Tagesdosis auch das in der angepassten Mischung enthaltene Vitamin D berücksichtigen sollte.

Wenn Sie die oben genannten Empfehlungen und den Rat eines Arztes befolgen, wird höchstwahrscheinlich keine Urinprobe für Sulkovich genommen werden müssen.