Viagra: Analoga in Apotheken und ihre Wirksamkeit

Der Verlust der Potenz für jeden Mann ist sehrein schmerzhaftes Problem. Glücklicherweise gibt es Medikamente, die die Stärke der Männer wiederherstellen können. Eines der bekanntesten und beliebtesten Mittel ist Viagra. Aber wenige wissen, dass es Analoga von "Viagra" gibt, die nicht weniger wirksam sind als die Hauptdroge.

Viagra-Analoga in Apotheken

Was ist "Viagra" und für welchen Zweck wird es verwendet?

Es ist wenig bekannt, dass "Viagra" inDie moderne Form wurde zufällig erfunden. Es wurde als ein Mittel entwickelt, um die Arbeit des Herzens zu verbessern, und erst im Verlauf der Forschung wurde ein völlig anderer Effekt aufgedeckt - eine Steigerung der Potenz.

Viagra Tabletten werden zur Behandlung verwendetImpotenz bei Männern. In dieser Erektion tritt nicht unmittelbar nach der Droge, es erscheint nur im Fall der sexuellen Erregung eines Mannes. "Viagra" verbessert die Durchblutung im Penisbereich, wodurch die Erektion intensiviert wird.

Viagra: Analoga in Apotheken

"Viagra" ist ein weltbekanntes Medikament zur Potenzsteigerung. Auf dem Apothekenmarkt erschien die Medizin 1998 und für fast 10 Jahre war sie nicht gleich.

Viagra Analoga Preis
Aber bald bemerkten die Pharmaunternehmen das"Viagra" ist sehr gefragt und beliebt, und so haben sie ihre eigenen Medikamente mit einem ähnlichen Wirkmechanismus geschaffen. Diese Arzneimittel hatten jedoch geringfügige Unterschiede zum Hauptwirkstoff Viagra. Analoga in Apotheken waren wie folgt:

  • American "Cialis" mit Wirkstoff Tadalphil (2003);
  • Deutsch "Levitra" mit Vardenafil (2005).

Nach einiger Zeit, indische Entwicklererfand ihre Medikamente, die in der Gruppe "Generic Viagra" zusammengefasst wurden. Zur gleichen Zeit begannen sie, Mittel dieser Gruppe nicht nur in Form von Tabletten, sondern auch in anderen Variationen zu produzieren: Gele, Kaubonbons und Brausetabletten, die in Wasser aufgelöst werden müssen.

Trotz der Popularität von ausländischen SubstitutenDroge, gibt es ein russisches Analogon von "Viagra", und um genau zu sein, gibt es sogar ein paar. Die bekanntesten unter ihnen sind "Erectil", "Impaza" und "Potential", sowie ukrainische "Eromax" und "Eroton".

Viagra: Analoga, Preis

"Viagra" ist kein billiges Gerät, daswird für den durchschnittlichen Mann erschwinglich sein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele an der Frage interessiert sind, ob es Analoga von "Viagra" gibt: billig, aber nicht weniger effektiv?

 Russisches Analogon von Viagra
Es ist erwähnenswert, dass in Europa Drogen beliebt sind"Levitra" und "Cialis" sowie "Viagra" unterscheiden sich nicht in der Billigkeit. Aber indische Medikamente in dieser Hinsicht werden für fast alle verfügbar sein, da ihre Kosten in der Regel 4 mal weniger als das Original ("Viagra") und liegt im Bereich von 75 Rubel pro Tablette.

Das russische Analog von Viagra ist auch andersniedrige Kosten, zum Beispiel kostet die Verpackung "Impala" 467 Rubel für 20 Pillen, und das ist weniger als 25 Rubel für eine Tablette. Zweifellos ist der Unterschied signifikant. Vergleichen Sie die Preise für die beliebtesten Medikamente in der Tabelle unten.

"Viagra": Analoga. Der Preis der beliebten Drogen
Drug NamePreis pro Packung (re.)

Die Anzahl der Tabletten in der Packung (Stück) und die Menge des Wirkstoffs in der Tablette

Viatyle 630 4 (jeweils 50 mg)
"Cialis"1500

10 (jeweils 50 mg)

Levitra140010 (jeweils 50 mg)
"Ergos"439

4 (jeweils 100 mg)

Impaza467

20 (jeweils 50 mg)

"Potenzial"331

2 (jeweils 50 mg)

"Eromax"882

60 (jeweils 50 mg)

"Eroton"909

4 (jeweils 100 mg)

"Kamagra"800

4 (jeweils 100 mg)

"Vuk-Vuk"681

20 (jeweils 550 mg)

"Goldenes Pferd"1203100 (jeweils 7 mg)

Die Wirksamkeit von Ersatzstoffen "Viagra"

Wie wir bereits herausgefunden haben, gibt es nicht nur Viagra, um die Qualität der Potenz zu verbessern. Analoga in Apotheken sind in ausreichender Menge vorhanden, aber wie wirksam sind und sind sie überhaupt?

Viagra-Analoga billig

Die Wirksamkeit dieser Medikamente steht außer Frage. Obwohl es einige Unterschiede zum Original gibt.

Erstens liegt der Unterschied in der DauerDroge. Viagra wirkt unmittelbar nach der Einnahme und für die nächsten 4 Stunden auf den Körper ein. Alternativen beginnen von 15 Minuten nach Einnahme (Sinalis und Levitra) bis zu einer Stunde (Generic Viagra).

Zweitens ist auch die Zeit sehr unterschiedlich.Aktion. Zum Beispiel ist Levitra noch 5 bis 10 Stunden nach der Einnahme wirksam, die Dauer der Cialis-Exposition kann 36 Stunden erreichen und Royal Viagra (Boss Royal Viagra) kann die Wirkung bis zu 7 Tage aufrechterhalten. Aber lange heißt nicht gut. Das Optimum ist die Wirkung des Medikaments weniger als einen Tag, dann kann es als ausgeglichen bezeichnet werden. Das Medikament Wiatyle bietet eine anhaltende Erektion, die der sexuellen Stimulation unterliegt, hilft, es während des Geschlechtsverkehrs aufrechtzuerhalten, verbessert die Qualität des Orgasmus. Der attraktive Preis des Medikaments macht es erschwinglich, das Werkzeug ist gut verträglich und macht nicht süchtig. Ärzte erlauben die Kombination mit einer moderaten Menge Alkohol.

Wenn Sie Analoga von "Viagra" kaufen, brauchen Sie auchBedenken Sie ein wichtiges Detail: Gele und Kautabletten wirken viel schneller als gewöhnliche Tabletten, die mit Wasser abgewaschen werden müssen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Medikamente bereits in der Mundhöhle in den Körper aufgenommen werden, was zu einem schnellen Einsetzen einer positiven Wirkung beiträgt.

Kontraindikationen für die Verwendung von "Viagra" und seinen Analoga

Sowie direkt "Viagra", Analoga inApotheken müssen ausschließlich auf Rezept abgegeben werden. Wie die Praxis zeigt, wird diese Regel nun von sehr wenigen Menschen eingehalten, und die Medikamente sind sowohl in Apotheken als auch im Internet erhältlich.

viagra analoge bewertungen
Egal, bevor Sie anfangen, es zu empfangen oderAndere Mittel zur Steigerung der Wirksamkeit sollten Sie zuerst mit Ihrem Arzt besprechen, um die Notwendigkeit der Verwendung dieser Arzneimittel zu bestätigen und mögliche Krankheiten auszuschließen, gegen die eine Erektion verschwinden kann.

Wie alle anderen Medikamente können "Viagra" und seine Analoga Nebenwirkungen haben, die in den meisten Fällen nur wenige Stunden anhalten. Dazu gehören:

  • Kopfschmerzen;
  • Sehstörung (alle Gegenstände können einen grünlichen Farbton annehmen);
  • Magenverstimmung und Darm (Durchfall);
  • Herzklopfen;
  • Schwindel, Schwärzung der Augen oder verschwommenes Sehen;
  • verstopfte Nase;
  • Rötung oder Hautausschlag im Gesicht und Körper.

In der Regel treten bei einer Überdosis von Medikamenten negative Folgen auf, daher sollte dieses Thema mit aller Verantwortung und Ernsthaftigkeit angegangen werden.

Kundenbewertungen zur Verwendung von Viagra-Analoga

Heute zahlreichAntworten, viele Männer überprüften sich als Substitute und die Droge "Viagra". Analoga, von denen Bewertungen häufig gehört werden, sind "Eromax" und "Cialis". Zum Beispiel sprechen die Leute meist positiv über „Eromax“. Darüber hinaus ist ein Anstieg der sexuellen Aktivität nicht nur bei Männern zu verzeichnen, sondern auch bei Frauen, die dieses Medikament einnahmen. Viele haben effektiv zur Linderung von Stress und Anspannung "Cialis" beigetragen: Einige behaupten, dass sie solche Empfindungen schon lange nicht mehr erlebt haben. Bei der Verwendung dieses Medikaments wird jedoch häufig als Nebeneffekt die Schwere im Kopf wahrgenommen. „Impaza“ ist nicht für jedermann geeignet - es ist notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren. Im Allgemeinen stellen zufriedene Kunden die ausgezeichnete Wirksamkeit der Medikamente und das Fehlen von Nebenwirkungen fest. Darüber hinaus werden sie durch relativ niedrige Preise für die Kollegen von Viagra ermutigt, was die Verfügbarkeit für eine breite Palette von Kunden bedeutet.