Psychose akut: Symptome, Ursachen, Behandlung. Reaktive akute Psychose

Alle Menschen erleben Emotionen: positiv und nicht sehr stark und schwach. Sie spielen eine wichtige Rolle für den Menschen. Dennoch haben oft nervöse und emotionale Menschen eine akute Psychose. Über ihn und wird diskutiert.

Was ist Psychose?

akute Psychose

Wir sind also von vielen Menschen umgeben. Alle unterscheiden sich in ihrem Charakter und Verhalten. Aber unter ihnen gibt es auch einige, die besonders unter anderen hervorstechen. In einer schlechten Art und Weise. Ihr Verhalten ist unzureichend. In den meisten Fällen hat akute Psychose eine Rolle gespielt.

Psychose an sich ist eine psychische Krankheit,als unangemessen, ungewohnt für das Verhalten der Gesellschaft. Das heißt, eine Person, die an dieser Krankheit leidet, kann leicht als inadäquat bezeichnet werden. Es gibt einige Gründe für sein Aussehen. Sprechen wir jedoch darüber, woher diese Krankheit kommen kann und wie wir damit umgehen sollen.

Ursachen

Akute Psychose, deren Ursachenziemlich umfangreich, tritt am häufigsten bei Jugendlichen und Frauen im Erwachsenenalter auf. Zu dieser Zeit im menschlichen Körper gibt es spezielle Veränderungen, die Denkweise und das Bewusstsein ändern sich etwas. Tritt dieses unangenehme Ereignis auf, das "den Kopf trifft", können sich die restlichen Emotionen zu einer akuten Psychose entwickeln.

So kann gesagt werden, dass der HauptgrundDas Auftreten jeglicher mentaler Abweichung ist ein emotionaler Schock. In der Regel negativ. Hier ist es möglich, einen Schock zu tragen. So sind Menschen mit wackeliger Mentalität, die an Paranoia leiden, emotional instabil und starken Stimmungsschwankungen ausgesetzt sind, die ersten Kandidaten für diese Krankheit. Schließlich sind sie am einfachsten zu schockieren oder "Druck auf das Gehirn auszuüben".

Um ehrlich zu sein, akute Psychose, deren Behandlungwurde nicht ausgeführt, erscheint möglicherweise für eine lange Zeit nicht. Mit anderen Worten, ein Patient hat schon länger die Möglichkeit, weiterhin friedlich zwischen gesunden Menschen zu leben. Richtig, vor dem ersten Schock. Sobald der nächste Schock passiert - warte auf Hysterie und Psychose.

Akute Psychose Behandlung

Ist das

Viele Leute fragen sehr oft: "Gehen psychische Anomalien unabhängig voneinander vor?" Wie bereits oben erwähnt, kann eine Person, die von einer akuten Psychose betroffen ist, einige Zeit ruhig unter den gesunden leben. Aber eines Tages "wird die Geduld zu Ende gehen" - es kommt zu einem Ausbruch, nach dem sich der Patient wieder beruhigt. Daher ist die Natur der Krankheit zyklisch. Von Zeit zu Zeit werden Psychosen immer wieder auftreten. Ohne externe Störungen ist dies nicht möglich.

Obwohl viele Psychologen das akut argumentierenEine Psychose, deren Behandlung noch nicht durchgeführt wurde, kann vorübergehend sein. Das heißt, mit einer geringen Wahrscheinlichkeit hat der Patient die Chance, ohne unnötige Interferenz zu heilen. In der Tat gehen diese Psychosen, die mit Altersperioden und hormonellem Versagen einhergehen, von selbst.

Also, bevor wir zu einer detaillierteren Studie und Problemlösung übergehen, sprechen wir darüber, wer für diese Krankheit am anfälligsten ist. Schließlich hängt die Art der "Heilung" von vielen Faktoren ab.

Akute Psychosymptome

Wer ist am meisten ausgesetzt?

Psychosome sind in der Regel am stärksten exponiertJugendliche und Menschen in der Nähe von altersbedingten Krisen. Zu dieser Zeit kocht der Körper und shalyat Hormone. Sie spielen eine große Rolle im Verhalten aller Lebewesen.

Außerdem wird oft eine akute Psychose gefunden"Nebenwirkungen" von Intoxikationen oder erlittenen Schädel-Hirn-Verletzungen. In der Tat kann jedes Trauma, das dem Körper zugefügt wird, psychische Belastung verursachen. Vergessen Sie nicht einige Krankheiten, die auch diese Krankheit verursachen können. Dazu gehören schwere Operationen und Infektionskrankheiten, insbesondere schwere. Darüber hinaus ist eine akute reaktive Psychose bei Frauen, die eine Abtreibung oder den Tod ihrer eigenen Kinder erlebt haben, ziemlich verbreitet. Der Schock solcher "Nachrichten" ist so schrecklich, dass der Körper buchstäblich "außer Kontrolle gerät".

akute reaktive Psychose

Affekt

Eine der Erscheinungsformen der akuten Psychose istaffektiver Zustand. Wahrscheinlich ist es allen bekannt. Dies ist die kurze, scharfe Zeitspanne, in der eine Person nicht versteht, was sie tut. In Notsituationen, die das Leben bedrohen (Naturkatastrophen, Feuer usw.), wirkt sich dies in der Regel aus. Kann in einer erregten und gehemmten Form auftreten. Im ersten Fall beginnt der Patient scharfe, panische Bewegungen zu machen, stürzt von Seite zu Seite, bittet um Hilfe und rennt irgendwo hin (normalerweise um der Gefahr zu begegnen). Wenn die akute Psychose aufhört, erinnern sich die Patienten entweder nicht mehr an das, was passiert, oder die düsteren Erinnerungsfragmente bleiben im Kopf.

Während der gehinderten Reaktion ist es so einfachUm zu raten, hat der Patient teilweise oder vollständige Immobilität (oder, einfacher, Stupor). Während dieser Zeit ist das Geschenk der Sprache verloren, eines der beiden Bilder versteift sich im Gesicht: Gleichgültigkeit gegenüber allem oder Entsetzen. Ein ähnlicher Zustand kann von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.

Akute Ursache Psychose

Ganser-Syndrom

Ganser-Syndrom ist ziemlich häufigakute Psychose. Die Behandlung ist fast unmöglich. Während der Attacken reagiert der Patient falsch auf die von ihm klar verstandene Frage. Mit all dem, für ihn klingen irgendwelche Worte scherzhaft. Der Patient lacht, spielt herum und ist im Weltraum verloren. Er versteht nicht, was für Leute ihn umgeben. Statt Lachen kann Weinen und Schluchzen auftreten.

Pseudodemenz

Ein einfacher Name für diese Art von Psychose -falsche Demenz. Eine Person beantwortet einfache Fragen sehr albern, und etwas Kompliziertes kann die richtige Antwort geben. Sein Verhalten wird auch schockierend sein, es stellt jedoch keine Gefahr dar. Der Große kann Eier direkt mit der Schale essen, Schuhe in den Armen anziehen, Hosen an seinem Kopf ziehen, und Jacke - an seinen Füßen. Bei all dem kann ein dummes Lächeln auf deinem Gesicht sein. Erinnerungen nach dem "Höhepunkt" - als wäre alles im Traum passiert.

Puerilismus

Akute Psychose, deren Symptome sich manifestierendestkom Verhalten einer absolut erwachsenen Person, genannt puerilism. Der Patient ist nicht in der Lage, elementare Handlungen durchzuführen, führt grobe Fehler aus, ruft alle Tanten und Onkel an, lispelt, neckt und verhält sich im Allgemeinen "wie ein kleines Kind". Aus den Lippen fliegen Kinder Sätze und Manieren. Dennoch bleibt das Verhalten von Erwachsenen erhalten. Zum Beispiel die Gewohnheit zu rauchen oder zu malen.

akute alkoholische Psychose

Hysterischer Stupor

Eine andere akute Psychose ist ein hysterischer Stupor. Es manifestiert sich in etwa wie ein Stupor im Prinzip. Eine Person lehnt Nahrung und Wasser ab, kann einen langen Punkt anstarren, Wut oder Verzweiflung spiegelt sich im Gesicht und der Körper ist angespannt. Bei der geringsten Erwähnung einer stressigen oder schockierenden Situation errötet der Patient, fällt in Hysterie, sein Puls wird schneller. Kann unabhängig passieren, aber Lähmung, Gangstörung und andere hysterische Symptome mit sich bringen.

Brechen

Akute Alkoholpsychose (oder Narkotikum) ines heißt Reibung. Es wird durch die Reaktion des Körpers auf einen Mangel an Alkohol oder eine Droge verursacht. Es tritt in der Regel wegen der Abhängigkeit von schädlichen Substanzen auf. Im Verlauf der Psychose gibt es erhöhte Erregbarkeit und Aggression. Beim Aufwachen erinnert sich der Patient kaum daran, was passiert ist.

Wie zu behandeln

Jetzt wo wir wissen, was akute Psychose, die Symptome und die am meisten gefährdeten Kategorien von Menschen sind, können wir darüber reden, wie wir die Krankheit loswerden können.

Zu Beginn ist es notwendig, die Ursache zu beseitigenKrankheit. Dazu ist in der Regel eine Isolierung des Patienten notwendig. In einem angeregten Zustand erhält der Patient Neuroleptika und Tranquilizer. In Zeiten der Depression ist es üblich, Antidepressiva zu geben.

Eine besondere Rolle spielen Psychotherapie und Gespräche mit einem Psychologen. Wenn die Hauptursache für eine Psychose gefunden wird, ist es am wahrscheinlichsten, dass sie durch Sprechen und Beruhigen geheilt wird.