Staphylococcus aureus in der Rachenbehandlung

Ziemlich oft Leute, die sich zu LOR wenden, nach der Untersuchung finden heraus, dass sie einen goldenen Staphilokokken im Hals haben. Die Behandlung wird von einem Arzt in einem Krankenhaus angeboten. Was ist Staphylococcus aureus?

Staphylokokkeninfektion ist eine der erstenOrte nach Häufigkeit zu den Ursachen der Infektion beim Menschen. Diese Situation ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass dieser Mikroorganismus extrem häufig in der Natur ist. Staphylokokkeninfektion im Hals manifestiert sich als Halsentzündung. Staphylococcus aureus ist für eine Person von besonderer Bedeutung. Zusätzlich zu Angina kann es verursachen und kocht, und Staphyloderma (Pyoderma) und Gerste und Panaritium und Lebensmittelvergiftung, sowie eine schreckliche Krankheit, wie Blutvergiftung.

Aber Staphylococcus aureus in der Rachenbehandlung erfordertnicht immer, weil es kein reiner Parasit ist, ist es ein normaler Bewohner der Haut und der Schleimhäute des menschlichen Körpers, einschließlich des Magen-Darm-Traktes. Warum verwandelt er sich sofort von einem Partner in einen rücksichtslosen Feind und verursacht eine schwere Krankheit? In diesem Artikel werden wir versuchen, diese Frage im Detail zu beantworten. Der einzige Grund für diesen Übergang ist, den Schutz des Körpers zu reduzieren.

Und was kann diese Kräfte schwächen?

Lassen Sie uns zuerst auflisten, was zu diesen Kräften gehört:

1) Immunität;

2) der richtige Stoffwechsel;

3) das Gleichgewicht der Hormone;

4) normaler Betrieb der inneren Organe;

5) die Integrität der Haut und der Schleimhäute des Körpers.

Und was sind die Gründe für die Schwächung dieser Kräfte?

Sie sind dir bekannt und sind leider für die meisten Menschen bereits zur Norm geworden:

1) Mangelernährung;

2) Inaktivität (Bewegungsmangel);

3) chronischer Stress;

4) ein ungünstiger Zustand der Umwelt.

Die gleichen Ursachen sind vielen anderen Krankheiten zugrunde liegen. Für die Halsentzündung durch Staphylococcus aureus im Hals sind die Symptome die gleichen wie bei jeder anderen Angina:

1) allgemein: Fieber, Schwäche;

2) spezifisch: Schmerzen beim Schlucken, vergrößerte Mandeln, eiternde Pfropfen an ihnen.

Die Behandlung vieler Krankheiten wird nicht schlüssig sein,wenn Sie die oben genannten Gründe nicht ausschließen. Daher ist die Hauptaufgabe bei der Behandlung von Staphylokokken-Infektion, sowie in der Prävention - die Stärkung der Immunität und die Normalisierung des Stoffwechsels.

Hier ist eine Liste moderner Methoden zur Bekämpfung eines so gefährlichen Phänomens wie Staphylococcus aureus im Rachen. Behandlung und Prävention:

1) Verwendung der neuesten antimikrobiellen Mittel;

2) chirurgische Methoden (Entfernen von eitrigen Stöpsel aus der Amygdala mit einer speziellen elektrischen Pumpe);

3) Normalisierung des Stoffwechsels und Hormonhaushalt (mit Drogen Chitosan, Cordyceps);

4) Vitamintherapie;

5) Mineralpräparate.

Aber, zusätzlich zu den oben genannten Gründen und MechanismenDie Zahl der sogenannten nosokomialen Infektionen ist in letzter Zeit gestiegen. Diese Infektionen treten auf, wenn zum Beispiel bei einer Krankheit - Staphylococcus aureus im Rachen die Behandlung nicht richtig oder nicht lange genug durchgeführt wird, oder durch solche Antibiotika, gegen die der gegebene Mikroorganismus resistent ist. Für jedes Krankenhaus ist in der Regel ein bestimmter Stamm von Staphylococcus inhärent. Mit ihm kämpfte er in vielerlei Hinsicht, bis hin zur Übertragung von Putz an die Wände, in denen seine Kultur gesät wurde. Es ist schwierig, mit nosokomialen Infektionen zu kämpfen, da es aus Stämmen besteht, die sowohl mit Desinfektionsmitteln als auch mit verschiedenen Antibiotika behandelt wurden.

Angesichts der oben genannten können Sie empfehlen:wenn Sie nicht viel Geld und Zeit für die Behandlung und Erholung des Körpers ausgeben wollen - führen Sie den richtigen Weg des Lebens, essen Sie gesunde Nahrung, beobachten Sie das Regime von Arbeit und Ruhe, und wenn Sie krank sind, vergessen Sie die Selbstbehandlung und konsultieren Sie so bald wie möglich einen Arzt. Vergiss nicht die Helfer, die neben uns leben - Heilkräuter und Früchte - Zitronengras, Ginseng, Alant und viele andere. Sie haben viele Generationen unserer Vorfahren gerettet, sie werden uns auch helfen.