Gastal: Hinweise zur Verwendung

Oft verwendetes Medikament zur BehandlungGastrointestinale Erkrankungen sind "Gastal". Die Zusammensetzung dieser Zubereitung schließt als aktive basische Substanz Aluminiumhydroxid in Verbindung mit Magnesiumcarbonat auf Gelbasis ein. Als Hilfstabletten enthalten "Gastal" Natriumcyclomat, Mannitol, Magnesiumstearat, Lactose, Talk, Aromapipermint und andere. Das Medikament wird von Herstellern in Form von Tabletten zur Resorption produziert.

Die pharmakologischen Eigenschaften von Gastal sinddass diese kombinierte Antazida in der Lage ist, Salzsäure im Verdauungstrakt zu neutralisieren. Diese Aktion führt zu einer Verringerung der Aktivität von Magensaft und trägt somit zur Überwindung von dyspeptischen Störungen bei. Das Medikament aufgrund der Tatsache, dass es zwei Wirkstoffe enthält, bietet eine schnelle und stabile Wirkung, deren Dauer zwei Stunden beträgt. Darüber hinaus bietet Gastal die Umhüllung der Schleimhaut des Gastrointestinaltraktes und reduziert die Wirkung verschiedener schädigender Faktoren auf sie. Die Medizin ist keine Quelle für sekundäre Hypersekretion.

Diese Eigenschaften bieten eine sehr breite Palette von Magen-Darm-Dysfunktion, die bei der Behandlung von „Gastal“ verwendet wird.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments umfassen solcheKrankheiten wie akute Gastritis und Gastritis eines chronischen Typs in der Phase der Exazerbation, Magen-Darm-Geschwüre, Reflux-Ösophagitis. Es wird auch bei der Behandlung von Hernien der Speiseröhre verwendet.

In Übereinstimmung mit dem, was verfügbar ist fürder Droge "Gastal" Hinweise für den Einsatz bestimmt die Anweisung die Art der Verabreichung des Arzneimittels. Das Medikament wird für die interne Aufnahme verwendet, seine Darreichungsform ist so, dass die Tablette bei der Einnahme nicht vollständig geschluckt werden darf, sondern sich allmählich auflösen muss. Bei erwachsenen Patienten empfehlen die Anwendungshinweise des Arzneimittels "Gastal" eine solche Behandlung. An einem Tag sollte das Medikament drei- bis fünfmal zwei Tabletten einnehmen. In diesem Fall wird empfohlen, das Arzneimittel etwa eine Stunde nach dem Essen und unmittelbar vor dem Zubettgehen einzunehmen. Die Gesamtdosis für eine solche Aufnahme sollte acht Tabletten nicht überschreiten, und die Dauer der Anwendung des Arzneimittels sollte nicht länger als vierzehn Tage dauern.

Bei der Einnahme der Medizin "Gastal" zeugenAnwendung kann eine Notwendigkeit für die Korrektur des Regimes der Rezeption verursachen, sollte dies nur nach der Verschreibung des Arztes erfolgen. Die obige Dosierung und Dosierung des Arzneimittels sind auch relevant, wenn das Arzneimittel zur Beseitigung von Sodbrennen verwendet wird. Für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren wird empfohlen, eine halbe Dosis des Medikaments "Gastal" zu verabreichen.

Bevor Sie "Gastal" nehmen, ist es notwendigsich mit der Liste der bei der Aufnahme auftretenden Nebenwirkungen vertraut zu machen. So zeigt die Anweisung zur Verwendung des Medikaments, dass Durchfall, Verstopfung und extrem allergische Manifestationen extrem selten sind.

Es wird nicht empfohlen, "Gastal" bei Patienten einzunehmen,bei denen eine Nierenfunktionsstörung diagnostiziert wird, besteht eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels. Die Instruktion gibt in der Liste der Kontraindikationen die Alzheimer-Krankheit an.

Nehmen Sie das Arzneimittel während der Schwangerschaft und bei Kindern unter sechs Jahren nicht ein.

Ziemlich oft wird "Gastal" in der Zusammensetzung ernanntkomplexe Therapie oder zu prophylaktischen Zwecken, so müssen Sie sorgfältig lesen, wie seine Bestandteile mit anderen Drogen interagieren. Diese Information ist in den Gebrauchsanweisungen des Arzneimittels ausreichend detailliert beschrieben.

Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, dassDie Anweisung empfiehlt nicht die langfristige Verwendung von Medikamenten für Patienten mit verringertem Gewicht, während der Stillzeit und Patienten mit Diabetes mellitus.

Obwohl keine Symptome einer Überdosierung festgestellt wurden, sollte beachtet werden, dass bei Einnahme von Medikamenten in Dosen, die höher sind als in den Anweisungen angegeben, Nebenwirkungen verstärkt werden können.