Trichomonaden bei Frauen - Behandlung und Prävention

Trichomonas bei Frauen - eine häufige Infektionund gefährlich. Um die Manifestationen der Anzeichen dieser Infektion in Ihrem Körper zu vermeiden, müssen Sie wissen, was es ist, wie man sich nicht infiziert und wie man Trichomonas behandelt.

Die erste Frage, mit der wir uns befassen werden, lautet: was ist das - Trichomoniasis. Trichomoniasis ist also eine Infektionskrankheit, die durch Trichomonas (den einfachsten einzelligen Mikroorganismus) verursacht wird und hauptsächlich durch sexuellen Kontakt übertragen wird.

Nach Angaben der WHO jeder 10. Mensch auf Erdenmit Trichomonaden infiziert. Sowohl Männer als auch Frauen sind anfällig für Infektionen und die Folgen der Infektion sind bedauerlich: Bei Männern kann der Besitz von Trichomonas zu Sterilität und Impotenz führen; Trichomonas bei Frauen beeinträchtigen Schwangerschaft und Schwangerschaft und erhöhen das Infektionsrisiko bei anderen Infektionen. Daher ist es töricht, die Krankheit ernsthaft zu behandeln - später kann man dies bereuen.

Wie kann man Trichomonas bei Frauen "erkennen"?

Wenn Sie infiziert sind, werden folgende Symptome angezeigt:

- Ausfluss aus der Vagina (schaumig), gelbe oder graue Farbe mit unangenehmem Geruch;

- die Vagina und die Vulva werden rot;

- Ein Jucken im Genitalbereich erscheint, der Unterleib kann verletzt werden.

- Symptome manifestieren sich möglicherweise nicht - in diesem Fall hilft nur die Analyse.

Trichomoniasis tritt übrigens nicht unmittelbar danach aufInfektion. Bevor Sie sich offen erklären, „setzt“ sich die Infektion in einem neuen Haus fest. Während dieser Zeit können Sie andere Personen infizieren, ohne zu wissen, dass Sie der Überträger der Infektion sind. Und da Trichomonas leicht von beiden Frauen auf Männer übertragen werden und umgekehrt, wird die Infektion keine Hindernisse für die aktive Fortpflanzung haben.

Trichomonas bei Frauen - Behandlung.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie dies genau tunDiagnose stellen Moderne Labore ermöglichen es Ihnen, dies schnell und genau durchzuführen, vorausgesetzt, der Patient erhält alle erforderlichen Materialien (Abstriche aus dem Rektum, der Vagina und der Harnröhre). Die Forschung kann auf verschiedene Arten erfolgen: kulturell, immunologisch, PCR (letztere wird aufgrund ihrer Geschwindigkeit und Genauigkeit häufiger eingesetzt).

Wie behandelt man Trichomonas?

Das Wichtigste ist, dass die Behandlung umfassend istIndividuell - ist der Schlüssel zu Ihrer Erholung. Wenn Ihr behandelnder Frauenarzt dieses Problem mit Nachlässigkeit behandelt, wechseln Sie den Arzt. Es ist notwendig, die Behandlung zum Ende zu bringen und nicht aufzuhören, sondern sich einfach besser zu fühlen. Eine unbehandelte Infektion kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Ihnen werden Anti-Trichomonas-Medikamente verschrieben, die Sie innerhalb einer lokalen Behandlung mit Salben oder Cremes anwenden müssen. Denken Sie daran, dass nur eine lokale Behandlung nicht das gewünschte Ergebnis bringt!

Welche Komplikationen können Trichomonas-Frauen verursachen?

1. Unfruchtbarkeit

2. Die Geburt von Frühgeborenen mit niedrigem Geburtsgewicht.

3. Infektion mit anderen Infektionen des Genitaltrakts, die noch schwerwiegendere Folgen haben.

4. Trichomonas bei Frauen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken.

Prävention von Trichomoniasis.

Wie Sie wissen, ist es besser, überhaupt nicht krank zu werdenbehandelt werden, besonders in unserer Zeit, wenn Informationen für alle verfügbar sind. Die Prävention dieser Krankheit ist Standard und charakteristisch für alle anderen sexuell übertragbaren Infektionen:

- beiläufige Sexualpartner zugunsten eines aufgeben;

- benutze Kondome. Diese Art der Empfängnisverhütung schützt vor sexuell übertragbaren Infektionen.

- Befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene.

- Tragen Sie keine Badeanzüge und Unterwäsche anderer Personen (die Infektion lebt für längere Zeit in nasser Umgebung), verwenden Sie keine Handtücher anderer Personen.

- regelmäßig einen Frauenarzt aufsuchen.

Alle diese einfachen Regeln werden dazu beitragen, Ihre Gesundheit über viele Jahre hinweg zu erhalten. Immerhin sind 20 - 30 Minuten Freude keine 2-jährige Behandlung wert, die Sie für eine vollständige Genesung aufwenden müssen.