Wie wird Staphylococcus aureus übertragen? Risikogruppe, Prävention

Staphylococcus aureus ist gut genugDas Bakterium hat bis jetzt studiert, aber das macht es nicht weniger gefährlich. Es kann jede Person eine große Anzahl aller Arten von Infektionskrankheiten verursachen. Wie wird Staphylococcus aureus übertragen? Wer ist gefährdet? Wie kann man sich vor diesem Mikroorganismus schützen? Lassen Sie uns versuchen, all diese Fragen zu beantworten.

Wie wird Staphylococcus aureus übertragen?

Wie ist Staphylococcus aureus?

Es gibt viele Arten, in denen ein Bakterium kannin den menschlichen Körper gelangen, aber meistens passiert es durch Luft oder Staub in der Luft. Der Mikroorganismus dringt leicht durch die Schleimhäute und schmutzige Hände. Außerdem ist es leicht, sich durch offene Wunden, Augen, Blut, Verbrennungen zu infizieren. Durch Körperpflegeprodukte fallen Produkte, Verbände, Katheter, Werkzeuge in den Staphylokokkus des menschlichen Körpers. Wie wird das Bakterium sexuell übertragen und ist das möglich? Leider ja. Der Mikroorganismus dringt während des Geschlechtsverkehrs im Urogenitaltrakt durch die Schleimhäute, wo er seine Entwicklung beginnt.

Das Bakterium hat keine Angst vor entweder hoch oder niedrigTemperaturen, kein Sonnenlicht, keine starken Chemikalien. Es überlebt leicht unter den aggressivsten Bedingungen, passt sich schnell an viele Antibiotika an.

Wie wird Staphylococcus aureus übertragen?
Wie wird Staphylococcus aureus nach der Einnahme in andere Organe übertragen? Schnell und einfach - mit einem Blutstrom. Laut Statistik finden etwa 31% der Infektionen in Krankenhäusern statt.

Wie wird Staphylococcus aureus übertragen oder wer ist gefährdet?

An erster Stelle in dieser Gruppe istMenschen, die aus dem einen oder anderen Grund ihre Immunität reduziert haben, diejenigen, die oft injizieren, greifen auf Transplantate zurück. Es sollte gesagt werden, dass diese Art von Staphylokokken sich auf opportunistische Bakterien bezieht. Mit vollen und normalen Lebensbedingungen, einer guten Ernährung, einer starken Immunität, fühlt sich eine Person großartig, auch wenn sie im Körper vorhanden ist. Ja, die Bakterien werden dort sein (oder auf Schleimhäuten oder im Darm etc.), aber sie werden keine Beschwerden hervorrufen. Eine Person wird nicht einmal von ihrer Existenz in ihrem Körper erfahren. Es ist jedoch nur notwendig, die Immunität bei Traumata, Dysbakteriose, nach einem Verlauf von Antibiotika zu verringern, da sich der Mikroorganismus selbst bemerkbar macht. Gefährdet sind auch Kinder, die oft krank sind, Frauen in der postpartalen Phase.

Staphylococcus aureus. Wie wird es übertragen?

Prävention

Sie wissen also, wie Staphylococcus übertragen wirdgolden. Nun wird die Frage logisch sein: "Wie kann man sich vor seiner Manifestation schützen?". Lassen Sie das leise klingen, aber die Einhaltung der Grundregeln der Körperhygiene ist ein Garant für Gesundheit. Es ist sehr nützlich, Sport zu treiben, die Immunität in vielerlei Hinsicht zu stärken und schädliche schädliche Gewohnheiten aufzugeben. Es ist notwendig, nur frische und qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen, sorgfältig Lebensmittel zubereiten. Ignorieren Sie nie die geringsten Kratzer oder Abschürfungen, denn dies sind die idealen "Tore" zum Eindringen in die Bakterien. Denken Sie daran, dass dieser Mikroorganismus mehr als hundert Krankheiten verursachen kann! Pass auf dich auf und sei gesund!