Nördliche Pension: allgemeine Fragen zur Gebühr

Die Nördliche Rente wird an diejenigen gezahlt, die in derstrenge klimatische Bedingungen, gesundheitsschädlich. Daher werden Standardzahlungen erhöht. Dies gilt nur für den Hohen Norden und die damit gleichgestellten Gebiete.

Die Geschichte des Auftretens der nördlichen Pension

Die Frage der erhöhten Rentenzahlungen an die Menschen,Arbeiten in rauen klimatischen Bedingungen, wurde in den 30er Jahren angehoben. Dies war notwendig, da der größte Teil Russlands in den nördlichen Regionen liegt. Daher wurden zusätzliche Zahlungen mit einem solchen Namen versehen. "Northern" werden bei formalisierten Arbeitsbeziehungen bereitgestellt. Sie müssen im Arbeitsbuch festgehalten werden.

nördliche Pension

Beschreibung der "nördlichen" Zahlungen

Mitarbeiter des Fernen Nordens (COP) und gleichgestelltDie Regionen erhalten eine nördliche Pension. Wie viele Jahre muss Berufserfahrung sein? Um den "Norden" zu erreichen - mindestens 20 Jahre für Männer und 15 für Frauen bei der Arbeit an der COP. Zur gleichen Zeit beträgt die Ruhestandszeit 55 bzw. 50 Jahre. Die Gesamtdienstzeit muss mindestens 25 und 20 Jahre betragen.

In Bereichen, die mit dem hohen Norden gleichgesetzt werden,Ein Jahr entspricht neun Monaten Arbeit direkt unter schwierigen klimatischen Bedingungen. Nach 6,7 Jahren Erfahrung auf der COP reduziert jedes nächste Arbeitsjahr die Rente um vier Monate. Als Folge haben diese Menschen viel früher ihre Pflichtarbeit eingestellt.

Was brauchen Sie, um die nördliche Pension zu berechnen?

Bei der Berechnung einer Rente wird nur die tatsächlicheKalender Nord Service Rekord für den Ruhestand. Die Aufenthaltsdauer am Arbeitsamt wird nicht berücksichtigt. Genau wie Teilzeitarbeit. Außer wenn eine Person gleichzeitig in zwei Organisationen arbeitete. Der Mutterschaftsurlaub umfasst den Mutterschaftsurlaub (vor und nach der Geburt). Gleichzeitig sollte im Arbeitsbuch erwähnt werden, dass sich die Organisation im Hohen Norden oder in gleichwertigen Gebieten befand. Wenn dieses Dokument nicht verfügbar ist, muss es ausgestellt oder bestätigt werden.

Ruhestand im Ruhestand

Wird die nördliche Pension während des Umzugs gerettet?

Bei der Berechnung wird die nördliche Rente berücksichtigtWohnort der Empfänger. Gleichzeitig hat jede Region ihren eigenen Koeffizienten. In der Pensionskasse werden die vorgezogenen nördlichen Renten revidiert. Die Höhe der Zahlungen hängt von dem Koeffizienten ab, der in der angegebenen Lokalität festgelegt wurde, ohne dass eine Korrektur verwendet wird.

Eine der Hauptbedingungen für den Erhalt der nördlichenRenten - ständigen Wohnsitz im Hohen Norden oder gleichwertige Gebiete. Dies sind die Gebiete jenseits des Polarkreises. Dies berücksichtigt auch die strengen klimatischen Bedingungen.

Vorteile

Um herauszufinden, wie hoch die Geldleistung der nördlichen Rente sein wird, müssen alle bestehenden Vorteile berücksichtigt werden:

  1. Feste Zahlungen sind der materielle Wert der Vergütung. Dies berücksichtigt nicht den Korrekturfaktor und andere Zusatzstoffe. Der durchschnittliche Betrag der Zahlung beträgt 6000 Rubel.
  2. Vorzeitige Verabredung gibt einer Person das Recht zu betretenfrüh in Rente gehen und Leistungen erhalten. Zum Beispiel wird eine nördliche Pension für Frauen angefallen, wenn es eine Erfahrung von 20 Jahren gibt. Unter harten klimatischen Bedingungen kann diese Frist jedoch um ein Viertel reduziert werden. Und wenn eine Frau in Betrieben arbeitete, in denen schwierige Arbeitsbedingungen herrschten, wurde die Erfahrung um 10 Jahre verkürzt.
  3. Der Bezirkskoeffizient ist speziellein Indikator, der die Schwere der Arbeitsbedingungen in einem bestimmten Ort bestimmt. Der maximale Wert ist zwei. Zum Beispiel wird dieser Koeffizient in Yakutia (im Dorf Ust-Kuyuga) und im Nizhnekolymsky Bezirk verwendet. Der Mindestwert ist "1,15". Es wird in Karelien verwendet. Bei der Berechnung der nördlichen Rente zu einer festen Rente wird der Distriktkoeffizient hinzugefügt.
  4. Die Berechnungsformel ist ähnlich wie üblichZulage. Aber der Korrekturfaktor wird berücksichtigt. Zum Beispiel wird eine nördliche Pension für Männer nur mit Vollzeit-Berufserfahrung, die für sie mindestens 25 Jahre ist, angesammelt. Aber im Territorium des Hohen Nordens und Territorien gleichgesetzt - nicht weniger als 15 Jahre.
    Wie hoch ist die Rente?

Verfahren der Registrierung der nördlichen Pension

Bei Vorhandensein von notwendigen Bedingungen (ausgearbeitetErfahrung, Aufenthalt usw.) werden alle unterstützenden Dokumente gesammelt. Dann werden sie in die Pensionskasse überwiesen. Wenn er nicht in der Region ist, dann ist er in der Gemeinde. Dokumente können bei der MFC eingereicht werden, wenn ein Vertrag zwischen ihr und der staatlichen Stelle (FIU) geschlossen wurde.

Beim Besuch der Pensionskasse steht es geschriebenAnwendung. Alle Dokumente sind daran angehängt. Der Antrag kann direkt von der Person gestellt werden, die eine nördliche Rente beantragt, oder von einem Vertreter oder Arbeitgeber. Grundlage für die Übermittlung von Dokumenten an die FIU ist die schriftliche Zustimmung des Klägers.

Nach Erhalt des Antrags durch einen Beamten,eine Quittung wird an die Person ausgegeben, die die gesamte Liste der verfügbaren Wertpapiere angibt. Dokumente werden innerhalb von zehn Tagen berücksichtigt. Danach erhält der Antragsteller eine schriftliche Benachrichtigung (oder per SMS).

Nordrenten bei Umsiedlung

Wenn in den Fehlerdokumenten eine Nachricht vorhanden istwird 5 Tage nach der Einreichung gesendet. In diesem Fall werden zunächst alle Ungenauigkeiten beseitigt, die notwendigen Papiere sind im Paket enthalten. Dann wird der Zuführvorgang erneut wiederholt.

Wann beginnt das Rentenproblem?

Nach der Genehmigung des Pakets in der PensionskasseDie nördliche Rente wird ab dem ersten Tag monatlich aufgeschlagen. Aber nur nach 30 Tagen nach dem Antrag für zusätzliche Vorteile. Zum Beispiel, welche nördliche Pension war 2015? Es war gleich 5800 russischen Rubel.

Welche Unterlagen benötigt man für die Bearbeitung einer nördlichen Rente?

Zunächst werden die notwendigen Dokumente in der Pensionskasse bestätigt:

  • Anwendung in einer speziellen Form;
  • Arbeitsbuch;
  • Andere Papiere, die die Dauer der Dienstleistung (Vertrag usw.) bestätigen;
  • Bescheinigung vom Wohnort;
  • Dokumente zum Standort der Organisation, in der der Antragsteller gearbeitet hat.

Eine Reihe von zusätzlichen Papieren kann erforderlich sein: ein Zertifikat von abhängigen und arbeitsunfähigen Stationen. Und auch die Dokumente, wenn eine Änderung eingetreten ist. oder Registrierung der Residenz geändert.

Was ist die nördliche Pension?

Merkmale der Berechnung der nördlichen Rente

Bei der Berechnung der Dienstzeit für 2001 Eineinhalb Jahre Arbeit unter normalen Bedingungen beliefen sich auf ein Jahr Arbeit im hohen Norden. Seit 2002 hat sich die Frist für 9 Monate geändert. Die Berechnung der nördlichen Rente erfolgte nach den Koeffizienten auf der Liste, die 1967 erstellt wurde. Im Laufe der Jahre hat sich das Register stark verändert.

Die Änderungen wurden 1983 und 2008 eingeführt. In der Liste der Städte und Regionen erschien zusätzlich. Im Jahr 2012 wurde die Liste der Gebiete des Fernen Nordens und der damit verbundenen Gebiete erneut überarbeitet. Alle diese Änderungen werden auch bei der Berechnung der nördlichen Rente berücksichtigt.

Es gibt eine Liste von Zeiträumen, für die Versicherungsbeiträge gezahlt werden. Unter schwierigen Arbeitsbedingungen im Hohen Norden sind jedoch nicht enthalten:

  • Kinderurlaub für bis zu 1,5 Jahre (Ausnahme - Dekret vor 1992);
  • Teilzeitarbeit;
  • Pflege für ein Kind bis zu drei Jahren;
  • Bildungsurlaub;
  • Zeitraum der beruflichen Entwicklung;
  • unbezahlter Urlaub;
  • zusätzliche freie Tage;
  • Spendertage (zum Zeitpunkt der Blutspende);
  • offiziell ausgegebene Arbeitslosigkeitszeit;
  • Entlassung zur Reduzierung.
    nördliche Pension für wie viele Jahre

Aber es gibt Ausnahmen. Die Kalendertage für Mutterschaftsurlaub für Frauen sind in der Dienstzeit enthalten. Geeignet für diese Regel und die Fälle, in denen eine Person mit unvollständigen Raten arbeitete, aber auf zwei Jobs gleichzeitig. Für Schichtarbeiter umfasst die Dauer des Dienstes nicht nur die Dauer der Arbeit, sondern auch zwischen ihnen. Daher sollte ihnen auch eine nördliche Rente angerechnet werden.

Soldaten können gleichzeitig empfangenoffizielle und Arbeitszahlungen. Und Rentner haben Anspruch auf einen zusätzlichen Bonus für lange Dienstzeit nach zwanzig Jahren. Plus drei Prozent der Leistung, die jährlich für mehr als 20 Jahre Erfahrung erhoben wird.

Änderungen in der Gesetzgebung von 2016 zu nördlichen Renten

Nach dem Gesetz, Bürger in den nördlichen Regionen leben,haben das Recht auf eine erhöhte Rente. Die Höhe der Leistung richtet sich nach der Wohnregion mit einem eigenen Koeffizienten. Nach den jüngsten Gesetzesänderungen haben nicht nur Rentner das Recht auf "Nord", sondern auch Bürger, die offiziell in den Gebieten des Hohen Nordens oder gleichwertigen Regionen und Städten registriert sind.

Gleiches gilt für Menschen, die es sindvorübergehender Aufenthalt. Und auch Bürger, die sich ständig im Hohen Norden aufhalten und Territorien gleichsetzen. Und auch dann, wenn sie keine offizielle Aufenthaltsregistrierung haben. Die Pensionskasse prüft alle Anträge, die Informationen über den Aufenthalt des Antragstellers enthalten.

nördliche Pension für Männer

Feste Nordrente ist verpflichtetjährlich zu bestätigen. Zu diesem Zweck muss der Empfänger der Zahlung bei der Pensionskasse oder dem Multifunktionszentrum am Wohnort einen Antrag stellen. Der Antrag muss vor Ende des Leistungszeitraums abgeschlossen sein.

Das heißt, wenn sich ein Bürger im August bei der FIU beworben hat2016, dann ist es notwendig, die Tatsache des Wohnsitzes bis zum Ende des Julis des nächsten Jahres (vor den 12 Monaten vom ersten Zahlungstermin) zu bestätigen. Ansonsten wird die Höhe der Rentenzahlungen als nach unten betrachtet angesehen. Und eine Person verliert einen zusätzlichen "nördlichen" Zuschlag.

Zu dem oben genannten gibt es eine kleine Bemerkung. Die Bestätigung des tatsächlichen Wohnsitzes ist nur von Rentnern erforderlich, die Leistungen von Kreditinstituten erhalten. Wenn Zahlungen jedoch per Post oder durch eine dazu berechtigte Organisation getätigt werden, ist es nicht erforderlich, den Standort erneut einzurichten.