Auftrag über die Genehmigung des Personalplans

Um die Organisationsstruktur zu formalisieren undDie Bestimmung der Größe einer Organisation (im öffentlichen oder geschäftlichen Bereich) verwendet ein Dokument auf dem Formular T-3. Zu diesem Zweck (in Übereinstimmung mit der Charta oder der Geschäftsordnung) entwickelt sich vor Beginn des nächsten Kalenderjahres der zuständige Beamte oder die zuständige Stelle für Struktur- oder Personalmanagement, und der erste Mitarbeiter unterzeichnet einen Beschluss zur Genehmigung des Stellenplans. Das dem Auftrag beigefügte Dokument (die Form seines T-3 - einheitlich und einheitlich für alle) enthält eine Liste aller strukturellen Einheiten, die Namen der Posten (Manager, Spezialisten und Mitarbeiter), eine Liste der Arbeitsberufe und die Anzahl der Stabsstellen. Außerdem bestimmt er für jede Kategorie die Form der Entlohnung der Arbeit, legt Gabelsgehälter und Zollsätze, Zuschläge und Zulagen fest.

So die Bestellung, um das Personal zu genehmigenDer Zeitplan führt ein Dokument ein, das die maximale Anzahl und Größe der Lohnkasse festlegt, auf deren Grundlage die Personalabteilung die Zuordnung von Mitarbeitern für Stellen und Berufe zur Organisation aufarbeitet und ständig aktualisiert und alle Entlassungen und die Zulassung von Mitarbeitern überwacht. Dieses Dokument zeigt die Position oder den Beruf jedes Angestellten, das für ihn festgelegte Gehalt (den Zollsatz) und den Zuschlag oder Aufschlag an. All dies ist die Grundlage für das Personalmanagement.

Die Reihenfolge der Genehmigung des Personaltables (seineProjekt) wird von einem Arbeitsökonom oder einer anderen Person erstellt, für die die Organisation verantwortlich ist, die Arbeit zu organisieren und die Angestellten zu motivieren (dh bestimmte Funktionen für das Personalmanagement). Abhängig von der Größe und den Besonderheiten der Organisation werden diese Aufgaben einem bestimmten Beamten zugewiesen. Eine besondere Bestellung oder ein Arbeitsvertrag (im Rahmen der Stellenbeschreibung) begründet die persönliche Verantwortung. Das heißt, in diesem oder jenem Dokument sollte gefordert werden, dass ein bestimmter Leiter oder Spezialist einen Auftrag erstellen, ihn koordinieren und zur Genehmigung senden soll.

Seit einer einzigen einheitlichen Form nichtFür das Muster der Bestellung über die Genehmigung der Mitarbeiterliste kann jede geeignete Variante aus dem im Internet veröffentlichten Satz entnommen werden. Die Bestellung muss den administrativen Teil enthalten, der auszeichnende Teil ist ausgeschlossen. Der administrative Teil enthält eine Anordnung, die das Dokument ab einem bestimmten Datum genehmigt, wobei die Nummer (in Zahlen und in Worten) und die Größe des BAV (in Zahlen und in Worten) angegeben sind.

Nach der Vorbereitung des Projekts und seiner Genehmigung in der Reihenfolge, die in der Organisation festgelegt ist, unterschreibt der Leiter eine Bestellung, die den Personaltabelle genehmigt. Ein Beispiel für dieses Dokument kann sein:

"Name des Unternehmens

BESTELLEN

Datum, Nummer

Nach Genehmigung des Personaltables

(im Folgenden der Name des Unternehmens)

Ich BESTELLE

Für den Zeitraum von 2025 wird der Personalbestand ab dem 27Dezember 2024, Nr. 1885 mit einer Lohnsumme von 910 (neunhundertzehn) Personaleinheiten und mit einem Monatsgehalt von 1000100 (eine Million einhundert) Rubel.

Leiter der Organisation I.O.

Newsletter: »

Personal und Vermittlung sindDokumente mit begrenztem Zugang, so dass die Bestellung zur Genehmigung des Personalplans regelt die Verteilung (in der Regel ist es auf der Rückseite des Dokuments angegeben), die die Abteilungen und Beamte der Institution, wo die Bestellung gesendet wird und seine Kopien, sowie die Anwendung und ihre Kopien. Gleichzeitig sollte sich der für die Projektvorbereitung verantwortliche Beamte daran erinnern, dass es ihm gestattet ist, sich mit dem Personaltabelle oder der Anordnung von Mitarbeitern vertraut zu machen, wenn dies im Rahmen ihrer beruflichen Verantwortung liegt. Die Verantwortung für die Erfüllung dieser Anforderung trägt der Leiter der Personalabteilung der Organisation.