Khoren Oganesyan: die interessantesten über die Legende des sowjetischen Fußballs und den Nationalstolz Armeniens

Khoren Hovhannisyan ist eine wahre Legende der ArmenierFußball Dieser Mann wurde 1955 in Eriwan geboren. Seit seiner Kindheit engagierte er sich in diesem Sport und wählte die Position des Mittelfeldspielers. Er hat eine interessante Biografie und Karriere, daher lohnt es sich, genauer zu erzählen.

Beginn der Fußball-Aktivität

Khoren Hovhannisyan wurde in einer Sportfamilie geboren und wuchs dort auf. Sein Vater war Gewichtheber und Ehrentrainer der armenischen SSR. Mama war eine professionelle Turnerin. Khorens älterer Bruder war am Fußball beteiligt, und der jüngere entschied sich, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und wurde ein Meister des Sports in der Bar.

Khoren Hovhannisyan verließ den gewöhnlichen HofFußball Aber sein Fortschritt war nicht schlecht. So gewann er beispielsweise im Alter von 14 Jahren im Jahr 1969 das All-Union-Turnier der Yard-Teams „Leather Ball“ und spielte damals für das Team „Ani“. Dann hat er übrigens eines der Tore im Finale erzielt.

Khoren Oganesyan Fußballspieler

Dann ging der Athlet zur Sportschule undAls er damit fertig war, bewarb er sich mit einem Abschluss in staatlicher Planung am Institut für Volkswirtschaft. Als er studierte, wurde er eingeladen, für die Jugendmannschaft der UdSSR zu spielen. Trainer Yevgeny Lyadin sah Potenzial in einem jungen Spieler. Er schrieb auch eine Empfehlung zu Khoren an die Führung von "Ararat". Danach nahm der Spieler eine Doppelmannschaft an. Das war 1973. Für einen Doppelfußballer spielte er zwei Jahre.

Der Weg zum Erfolg

Eigenes Debüt-Offizielles Spiel für FC "Ararat"Khoren Hovhannisyan fand am 19. März 1975 statt. Es war ein Spiel, das im Rahmen des ¼ Champions Cup-Finales stattfand. Und der Gegner war mehr als ernst - Bayern München. Das Spiel endete mit einem minimalen Sieg von 1: 0 zu Gunsten des armenischen Klubs. Dann trat Khoren im Rahmen der UdSSR-Meisterschaft ins Feld - gegen Dnipro. Dann gewann die armenische Mannschaft 3: 0.

Fußballer zeigte deutliche Erfolge. Er hat viel geschossen, den Ball gut besessen, war ziemlich technisch. Und 1975 gewann er den UdSSR-Pokal. Im folgenden Jahr gewann er mit der Mannschaft den zweiten Platz und gewann anschließend die Jugend-Europameisterschaft.

Khoren Oganesyan

Die Fähigkeit eines jungen talentierten Fußballspielers warvon Vertretern der Nationalmannschaft gesehen. Er wurde natürlich zu der Komposition eingeladen. Dort begann er seit 1979 zu sprechen. 1982 nahm er sogar an der Weltmeisterschaft teil und erzielte der belgischen Mannschaft ein hervorragendes Tor. Er beendete seine Karriere jedoch schnell - 1984, nachdem er 34 Spiele absolviert und 6 Tore erzielt hatte.

1985 verließ Hovhannisyan Khoren wegen "Ararat"Uneinigkeit mit dem Management. Fast zwei Jahre gingen nicht auf das Feld, aber er stimmte dann zu, für Yerevan "Iskra" zu spielen, und seit 1989 spielte er für Pakhtakor. In seiner gesamten Karriere erzielte Oganesyan Khoren 93 Tore und spielte 305 Spiele. Und er wurde fünfmal auf der Liste der 33 besten Spieler der Saison aufgeführt.

Trainer Karriere

Im Jahr 1991 begann Hovhannisyan Khoren sich selbst zu versuchenRollen trainieren. Er führte Simferopol "Tavria". Offiziell war Anatoly Zayayev der Cheftrainer, aber der gesamte Prozess war Oganesyan.

Aber dann brach die UdSSR zusammen und Khoren kehrte zurückArmenien, wo er beschloss, einen Verein zu gründen. Er wurde die "Armenische Allgemeine Sportunion" genannt. Trotz der Tatsache, dass Khoren zu dieser Zeit bereits ein Veteran des Fußballs war, beschloss er, weiterhin auf dem Feld zu bleiben. Und schon in der ersten Saison bringt er die Mannschaft ins Finale und wird dann Meister von Armenien.

 Oganesyan Khoren Foto

Dann zog er in den Libanon und begann, den Verein zu leiten."Untermenschen" In der ersten Saison brachte ich die Mannschaft auf den fünften Platz und die nächste - auf die dritte. Danach kehrte er nach Armenien zurück und leitete sein eigenes Team, das damals seinen Namen in Pyunik erhielt. Khoren Hovhannisyan ist ein Fußballspieler mit großer Erfahrung und Stärke. Zu dieser Zeit war er bereits alt, spielte aber für die Mannschaft und wurde so zum Spieltrainer. In der ersten Saison gewann sein Verein das Gold-Doppel und den Zweitmeister-Gold. Ende der 90er Jahre verlief die Sache jedoch nicht reibungslos und Oganesyan entschied sich, das Team zu verlassen.

Erfolge

Khoren Hovhannisyan ist ein Fußballspieler mit einer erstaunlichen Karriere. Er hat in dieser Sportart wirklich große Erfolge erzielt. Zusammen mit "Ararat" wurde er Silbermedaillengewinner der UdSSR-Meisterschaft und der Gewinner des UdSSR-Pokals. Mit der "Cilicia" gewann die Armenische Meisterschaft (zweimal 1992 und 1996) und den Pokal des Landes. Fünfmal stand er auf der Liste der besten Spieler der Saison und wurde 1975 als bester Debütant des Jahres ausgezeichnet. 1982 erhielt er den Preis "Für das schönste Tor der Saison".

Oganesyan Khoren

Außerdem ist Ohanesyan Khoren, dessen Fotos oben bereitgestellt werden, 1976 Europameister unter den Jugendmannschaften. Er gewann auch Bronze bei den Olympischen Spielen 1980.

2005 wurde Khoren in Armenien als bester Fußballer des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet. Wie Sie sehen können, ist dies wirklich eine großartige Persönlichkeit und ein wahrer Nationalstolz Armeniens.