Ansprüche sind was?

Jeder Mensch strebt nach etwas in seinem Leben. Jemand träumt, jemand setzt Ziele und Ziele. Dies ist eine Behauptung, einfach in einer anderen Terminologie. Der Anspruch ist also der Wunsch, aus dem Leben zu bekommen, was eine Person für möglich und ihrer Persönlichkeit würdig hält. Hier beginnt das "Interessanteste": Warum haben manche Menschen ein Übermaß an Ansprüchen, andere ein Understatement? Warum erwarten manche angemessene, andere unrealistische? Und wer kann beurteilen, dass sie so sind?

Verschiedene Ebenen

der Anspruch ist

Der Anspruch ist also ein inneres Menschenrechtum diese oder andere Lebensleistungen zu erhalten. Dies können sowohl Karriereperspektiven, Reisen, gewinnbringende Heirat als auch Fortschritte in der Schule, im Institut oder im Stadtkreis sein. Unabhängig davon werden unterschiedliche Ansprüche unterschieden. Das hohe Niveau der Ansprüche ist merkwürdigerweise typisch für Menschen mit unzureichendem Selbstwertgefühl, das die Höhe der Ansprüche beeinflusst. Es ist immer noch unklar, ob die Qualität der Behauptungen das Selbstwertgefühl oder Selbstwertgefühl beeinflusst - ein Anspruch, aber die Verbindung zwischen diesen Phänomenen steht außer Frage.

Selbsteinschätzung und Ansprüche

Psychologen bemerken, dass Menschen mit hohen oderUnterschätztes Selbstwertgefühl, paradoxerweise, kann hohe Ansprüche haben und niedrig sein. Wenn es um ein hohes Niveau geht, bedeutet dies, dass eine Person nicht in der Lage ist, ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten angemessen einzuschätzen, um das zu erreichen, was sie will. Wenn es um ein niedriges Anspruchsniveau geht, dann setzt er sich aufgrund geringer Selbstachtung und folglich Unglaubens der eigenen Kraft sicherlich einige kleine Ziele und Aufgaben auf.

Bestimmung der Höhe der Ansprüche

hohes Maß an Aspiration

Erfolgreiche, aktive und motivierte Menschenhaben eine hohe und eine niedrige Aspiration. Sie haben echte Ansprüche, die früher oder später in Erfüllung gehen. Anders als Träumer oder solche, die die Welt "in pinken Gläsern" sehen, stellen sich diese Menschen Aufgaben, deren Erfüllung ihren persönlichen Qualitäten voll entspricht. Amerikanische Psychologen haben herausgefunden, dass sie eine hohe Motivation haben, die sie dazu bringt, ihre Ansprüche zu erfüllen.

Diejenigen, die unrealistisch hohe Ansprüche an das Leben haben, haben in der Regel oft eine schwache Motivation, unfähig, ihre Ambitionen zu verwirklichen.

Ein Beispiel für unzureichend aufgeblasene Forderungen

Bestimmung der Höhe der Forderungen

Ein ziemlich häufiges Beispiel, wenn ein Mädchenaus der Provinz glaubt, dass er den Ehemann des Prinzen von England verdient. Gleichzeitig kennt sie nicht einmal seine Muttersprache, hat keine Bildung, keine Bildung und am schlechtesten - sie strebt nicht einmal danach. Sie ist nur sicher, dass sie es einfach so verdient. Hier ist ein Beispiel, wo individuelle Ansprüche eine Diskrepanz zwischen den realen Qualitäten einer Person und ihren Bestrebungen sind.

Ist es möglich, dein Aspirationsniveau zu bestimmen?

Dies geschieht mit Hilfe eines erfahrenen Psychologen oderspezielle Tests. Manchmal ist eine solche Analyse notwendig, wenn es nicht möglich ist, einige Ziele im Leben zu erreichen, aber sie summiert sich offensichtlich nicht. Vielleicht stimmt in diesem Fall die Höhe der Ansprüche nicht mit der Ebene der persönlichen Merkmale überein. Dann müssen Sie entweder Ansprüche reduzieren oder an Ihren individuellen Charaktereigenschaften arbeiten. Seine Persönlichkeit zu ändern, um seinen Ansprüchen zu entsprechen, ist ein komplexer, langer Weg, der nicht für jeden geeignet ist.