Land Niederlande: Städte, die größten Städte

Dieses erstaunliche Land inspiriert am meistenberühmte Maler mit ihren herrlichen endlosen flachen Landschaften, die vielen Menschen echte Bewunderung schenken. Das sind die Niederlande. Städte, weite Felder und viele andere Objekte sind fasziniert von ihrer besonderen Schönheit.

Was sind die Niederlande?

Es ist ein Land mit köstlichen Tulpen und wundervollem Käse. Dies ist ein Land, dessen Gebiet durch ein dichtes Netz von Kanälen mit zahlreichen Zugbrücken durchschnitten ist.

die Niederlande

Wo sonst können Sie Landschaften mit langer Zeit sehen?für die Landschaften Hollands durch Elemente - Windmühlen, von denen einige früher zum Auspumpen von Wasserkanälen genutzt wurden, und Teile für die Produktion von sauberem Strom? In diesem Land gibt es sogar einen Feiertag - Windmill Day, der jährlich am 12. Mai gefeiert wird.

Herrliche Radwege und Autobahnen durchschneiden das Gebiet von Holland. Die schönen Städte der Niederlande ziehen eine große Anzahl von Touristen an.

Dies ist ein Land der Kontraste. Es ist in diesem Zustand, dass Euthanasie erlaubt ist, und immer noch werden hier Marihuana und Haschisch ziemlich frei verkauft.

Verwaltungsbezirk der Niederlande, Bevölkerung

Die meisten (89%) der niederländischen Bevölkerung leben inStädte. Die Niederlande sind in 12 Provinzen unterteilt: Süd- und Nordholland, Gelderland, Utrecht, Flevoland, Limburg, Groningen, Drenthe, Friesland, Seeland, Overijssel und Nordbrabant. Diese Provinzen wiederum bestehen aus Gemeinschaften.

Und welche Art von Menschen bewohnen die Niederlande?Stadt bevölkert national eher uneben - fast die Hälfte der Niederländer lebten in Siedlungen Süd-West Zone des Landes. Dieser Bereich ist Ranstad genannt - (. Auf der andere Agglomerations mehrere etwa gleich in Größe und Bedeutung der Städte hat) Ballungsraum, verbindet das Amsterdam, Rotterdam, Den Haag und Utrecht, und eine Reihe von etwas kleineren Größe der Stadt (Delft, Dor Dreht, Leiden und Haarlem) .

schöne Städte der Niederlande

Der Staat der Niederlande ist multinational, aber 96% der Bevölkerung sind Holländer, und die restlichen 4% sind Flamen, Friesen, Deutsche und Einwanderer aus der Türkei, Marokko, Indonesien und Suriname.

Land Standort

Die durchschnittlichen Höhen der niederländischen Tiefebenen variieren inBereich von 7 bis 10 Metern. Der Staat liegt im westlichen Gebiet der Mitteleuropäischen Tiefebene. Auf der Südseite grenzt es an Belgien, im Osten - an Deutschland. Die Gürteldünen, deren Höhe 56 m erreicht, erstrecken sich entlang der Nordseeküste, wo zahlreiche Dämme und Dämme errichtet werden, die die Niederungen dieser Gebiete vor Überschwemmungen schützen. Der tiefste Punkt des Reliefs liegt 6,3 Meter unter dem Meeresspiegel.

Der östliche Teil des Landes ist durch mehr vertretenhügelige Ebenen (Moränen), und südlich - alte Flussterrassen, mit Wald bedeckt. Der höchste Punkt (321 m) erhebt sich in den Ausläufern der Ardennen (südöstlich des Landes), wo die Grenze zu Deutschland und Belgien verläuft. Die Länge der Küstenlinie beträgt heute 750 km.

Eine interessante Tatsache ist, dass fast 40% der Niederlande unter dem Meeresspiegel liegen und nur 2% der Fläche über 50 Meter sind.

Ewiger Kampf gegen das Meer

Bevor wir Ihnen sagen, wo die Städte der Niederlande sind und was sie sind, sehen wir, wie die Menschen in diesem Land unter ziemlich schwierigen klimatischen Bedingungen leben.

Seit undenklichen Zeiten kämpft man gegen das Meer. Menschen für 3 Jahrzehnte (1930-1969) konnten noch 4000 Quadratmeter aus der Nordsee gewinnen. km der Fläche. Auf welche Weise? Im Jahr 1932 wurde ein 33 Kilometer langer Staudamm gebaut, der die Zeyder-Zee-Bucht vom Meer trennt. Anschließend entstand die größte Teil des IJsselmeer wurde abgelassen und umgewandelt in Polder (der sogenannten holländischen Deich eingezäunt vom Meer aus, abgetropft niedrig gelegene Küstengebiete und kultiviert).

Zusätzlich zu den oben genannten, nach einem starkenÜberschwemmungen an diesen Orten, in den Jahren 1958-86 wurde das größte hydrotechnische Projekt umgesetzt, das die Trennung der Flussmündungen von Maas, Rhein und Schelde vom Meer und die Erhaltung der Schifffahrt im Land durch Kanäle im ganzen Land vorsah.

die Städte der Niederlande alphabetisch

Städte der Niederlande in alphabetischer Reihenfolge

  1. Amsterdam ist eine Stadt der Kanäle und Zugbrücken.
  2. Den Haag ist der Regierungssitz.
  3. Groningen ist eine Studentenstadt und die "Welthauptstadt der Radfahrer".
  4. Delft - eine Art Museum unter dem Himmel mit einem erhaltenen historischen Zentrum des 17. Jahrhunderts.
  5. Leiden ist eine Stadt (XVI-XVIII Jahrhundert) mit alten Windmühlen und gotischen Kathedralen.
  6. Nijmegen ist die älteste Stadt mit hügeligem Gelände.
  7. Rotterdam ist die modernste "Stadt".
  8. Utrecht ist eine der ältesten Siedlungen, einst zerstört und wieder aufgebaut.
  9. Harlem ist eine kleine Provinzstadt.
  10. Harlingen ist eine Hafenstadt.
  11. Hertogenbosch ist ein Zentrum für Industrie, Kultur und Bildung.

Die größten Städte der Niederlande: eine kurze Beschreibung

Amsterdam ist die Hauptstadt des Landes. Die Stadt ist reich an Geschichte, großartigen kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Seine Besonderheit ist, dass durch zahlreiche Kanäle eine Vielzahl von Brücken (über 600!) Geworfen werden. Die schönsten von ihnen - Maher-Brug (in Übersetzung - "Skinny Bridge") und Blauburg.

Es sollte angemerkt werden, dass Amsterdam, wie das ganze Land, eine Stadt der Freiheit der Moral ist. Hier werden in vielen Cafés Gras angeboten, um Gras zu rauchen.

Hauptstädte der Niederlande

Die nächste größere Stadt ist Den Haag (SouthHolland), die Residenz der Regierung, des königlichen Hofes und des Parlaments. Dies ist die drittgrößte und eine der ältesten Städte des Landes. Hier ist der berühmte Friedenspalast, in dem die Sitzungen des Internationalen Gerichtshofs stattfinden.

In Bezug auf die Architektur ist die Stadt für ihre atemberaubende Mischung verschiedener Stile berühmt: Barock, Klassizismus und Renaissance. All dies passt perfekt zu Wolkenkratzern.

Dies ist das Land der Niederlande. Seine Städte sind einzigartig und einzigartig. Fast alle von ihnen zog die Aufmerksamkeit von einer erstaunlichen Kombination aus alten und modernen architektonischen Ensembles. Aber es ist eine Stadt der Schönheit seiner modernen Architektur bezaubernd. Rotterdam (das Herz von Südholland), als der größte Hafen Europas, und ist eine der modernsten Städte mit zahlreichen architektonischen Strukturen. Majestätisch, unglaublich schöne Gebäude die Aufmerksamkeit der Touristen. eine Stadt auf dem Deich des Flusses Rott gebaut. Daher entstand sein Name.

Städte der Niederlande

Die Stadt Utrecht (die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz)ist eine der ältesten niederländischen Städte. Sein erstaunlich schönes Zentrum ist von einzigartigen zweistöckigen Kanälen (Gebäude aus dem 13. Jahrhundert) umgeben. Die Stadt, wie die ganze Provinz, beherbergt luxuriöse Villen.

Fazit

Das Land ist schöne Niederlande! Städte und Nationalparks faszinieren sie mit ihrer Einzigartigkeit und Großartigkeit.

Der schönste Ort ist Keukenhof Park in einem kleinendie Stadt Lisse, die zwischen Den Haag und Amsterdam liegt. In dieser entzückenden Ecke wachsen 8 Millionen Farben! Hier können Sie riesige Lichtungen mit Tulpen und Gewächshäusern mit Flieder, Narzissen, Lilien, Orchideen, Gerbera, Rosen und anderen Farben in den verschiedensten Farben sehen.