Bevölkerung und Gebiet von Chabarowsk. Zeitzone, Klima, Wirtschaft und Sehenswürdigkeiten von Chabarowsk

Im Fernen Osten in der Russischen Föderationdie Stadt Chabarowsk befindet sich. Dies ist das administrative Zentrum der Region Chabarowsk und des Föderationskreises Fernost der Russischen Föderation. Im Osten nimmt er einen führenden Platz in Bildung, Kultur und Politik ein. Es ist eine große Industrie- und Wirtschaftsmetropole. Es liegt etwa 30 km von der Grenze der VR China entfernt.

Wo genau ist Chabarowsk? Wie ist das Klima der Stadt? Was ist das Gebiet von Chabarowsk? Auch unten sind Daten über die Bevölkerung der regionalen Hauptstadt. Es wird auch über die Wirtschaft erzählt und beschreibt die Regionen von Chabarowsk.

Allgemeine Informationen über die Stadt

Anfangs war Chabarowsk neutralTerritorium, ohne Grenzen, zwischen Russland und China. Und erst nach einer allgemeinen Übereinkunft wurde das umstrittene Land dem Russischen Reich übergeben. 1858 wurde Chabarowsk gegründet, und 1880 erhielt es den Status einer Stadt. Seit 2002 gehört er dem Fernost-Distrikt an.

Chabarowsk Gebiet

Die Stadt wurde zur Hauptstadt der Chabarowsk-Region.Es beherbergt das Hauptquartier des Militärdistrikts, 200 regionale Organe der Bundesregierung und das Ministerium für die Entwicklung des Fernen Ostens. Er ist Mitglied im Verband der sibirischen und fernöstlichen Städte.

In der Mitte, wo Chabarowsk liegt, kreuzen sie sichdie größten Luft- und Eisenbahnverkehrswege. Die Stadt liegt am Rande des Staates und in einer anderen Zeitzone. Deshalb stellt sich die Frage: "Wie viel von Moskau nach Chabarowsk." Es war in einer Entfernung von 8 Tausend 500 km von der Hauptstadt Russlands entfernt, wenn Sie mit der Bahn fahren, und etwa 6 Tausend km mit dem Flugzeug. Heute ein gut ausgebauter Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt hat zwei Flughäfen, vier Bahnhöfe, einen Flusshafen.

Klima und Zeitzone von Chabarowsk

Wie ist das Klima in der Stadt? Wo ist Chabarowsk?Die Stadt liegt am südlichen mittleren Amur-Tiefland, wo zwei Flüsse zusammenfließen: Ussuri und Amur. Es wird von der japanischen und der Ochotskischen See gewaschen. Seine Erleichterung ist vielfältig. Der zentrale Teil liegt auf sanften Hügeln (Höhen) über dem Meeresspiegel von 70-90 m.

Aufgrund seiner Nähe zum Meer, das KlimaChabarowsk ist gemäßigt, mit einem warmen, aber mit einem regnerischen Sommer und einem kalten Winter. Im Winter liegt die durchschnittliche Temperatur in der Gegend - 20 Grad, und die Temperatur in der Mitte Juli ist etwa +21 Grad. Das Klima von Chabarowsk ist Monsun, denn im Winter ist wenig Schnee und Kälte, und im Sommer ist es warm und oft regnet es. Im Januar 2011 registrierten die Wettervorhersagen die niedrigste Temperatur von -41 Grad. Im Sommer 2010 zeigte das Thermometer Thermometer eine maximale Temperatur von +36,7 Grad.

Die Zeitzone von Chabarowsk befindet sich in Wladiwostok und wird um +10 Uhr in der Zeit der koordinierten Welt (UTC) verschoben. Der Unterschied zur russischen Hauptstadt beträgt +7 Stunden.

Bevölkerung und Gebiet von Chabarowsk

Die Region Chabarowsk ist die am dünnsten besiedelte Region der Russischen Föderation. Dies wird vor allem durch das raue Klima sowie den seit der Sowjetzeit andauernden Wirtschaftsrückgang beeinflusst. Im Jahr 2017 beträgt die Bevölkerung in der Provinz 1 Million 333 Tausend 294 Menschen, wobei die Bevölkerungsdichte 1,69 Einwohner pro km² beträgt.

Bahnhof Chabarowsk

Trotz der Schwierigkeiten, die Bevölkerung von ChabarowskJedes Jahr hat es zugenommen. Im Jahr 2003 betrug die Zahl der Einwohner 580.400 Menschen, und nach analytischen Schätzungen im Jahr 2017 in der Landeshauptstadt leben 616.000 242 Menschen. Die Stadt ist die zweitgrößte Stadt im Fernen Osten.

Die Bevölkerung von Chabarowsk und Chabarowsk ist multinational und vielfältig. Für das Jahr 2010 ist der Anteil der Menschen in verschiedenen Nationalitäten:

  • etwa 92% - Russisch;
  • 2,1% - Ukrainer;
  • 0,8% - Nanais;
  • 0,6% - Koreaner, Tataren;
  • 0,4% - Weißrussen, Ewenki;
  • 0,3% - die Chinesen.

Der Hauptteil (ca. 65%) des Fernen Ostens sind Arbeiter und Studenten. Viele Bewohner haben eine höhere Bildung. Kinder und Jugendliche machen 19% der Gesamtbevölkerung und Rentner - 16% aus.

Verwaltung der Stadt Chabarowskversucht, die Bedingungen für große Familien in der Stadt zu verbessern: Medizinische Dienste werden qualitativ hochwertiger, sie leisten materielle Hilfe, verbessern die Gesundheit von Kindern in bedürftigen Familien, bauen Spielplätze, pflanzen Parks usw.

Die Fläche von Chabarowsk beträgt 386 km². Die Länge der Stadt entlang der Küste beträgt 33 km.

Bürgermeister der Stadt

Der Bürgermeister von Chabarowsk seit September 2000 istAlexander Nikolajewitsch Sokolow. Wurde für 4 Jahre ausgewählt. 1981 wurde er zum Leiter der Abteilung für Industrie und Verkehr des Parteikomitees des Eisenbahndistrikts ernannt. 1983 wurde er Sekretär des Parteikomitees der Anlage. Gorki, und 1986 wurde er zum Direktor ernannt.

In Khabarovsk im Jahr 1990 der erstedemokratische Wahlen des Stadtrats der Volksdeputierten. AN Sokolova wurde in den Posten des Abgeordneten und des Vorsitzenden des Stadtrats gewählt. Seine Fähigkeit, starke Menschen um ihn herum zu sammeln, und eine hohe Effizienz trugen dazu bei, die Wahl zu gewinnen. Bereits 1993 wurde er zum stellvertretenden Leiter der Verwaltung für Wirtschaftsfragen ernannt.

Während der zweiten Wahl im Jahr 2004, A.N. Sokolov übernahm die Führung und gewann 83,84% der Stimmen. Der Bürgermeister von Chabarowsk wurde ebenfalls in die dritte und vierte Amtszeit gewählt und arbeitet in dieser Position bis heute.

Verwaltungseinteilung in Bezirke

Die Stadt ist in 4 Bezirke unterteilt: Central, Northern, Railway und Southern.

die Verwaltung der Stadt Chabarowsk

Die Bezirke sind in Bezirke von Chabarowsk unterteilt. Es gibt 5 Verwaltungsbezirke in der Stadt:

  1. Central ist einer der alten administrativenBezirke, das Zentrum von Chabarowsk. Die Fläche seines Territoriums beträgt 9,5 km². Es unterscheidet sich von anderen in mehr entwickelte Infrastruktur, Sauberkeit und Verbesserung. Das Transportsystem ist gut entwickelt. Hier gibt es Bildungs-, Kultur- und Einkaufszentren. Es gibt eine Flussstation und den zentralen Markt. Im Jahr 2017 beträgt die Anzahl der Einwohner in der Gegend 96 Tausend 155 Menschen.
  2. Krasnoflotsky ist ein Gebiet mit einer Bevölkerung von 91 Tausend 997 Einwohnern.
  3. Im Kirovsky Bezirk für 2017 leben 53 tausend 674 Bürger.
  4. Im Bezirk Zheleznodorozhny leben 151 Tausend. 990 Menschen. Es ist eines der Hauptgebiete im östlichen Teil der Stadt. Es wurde 1938 auf Befehl des Obersten Sowjets der RSFSR gegründet. Sein Gebiet umfasst etwa 9,6 Tausend Hektar. Hier gibt es einen Flughafen, einen Bahnhof, einen Militärflugplatz und eine Bushaltestelle.
  5. Das Industriegebiet ist das größte. Darin sind 222 Tausend 426 Menschen. Es befindet sich im südlichen Teil. Es gibt zwei Hauptstraßen im Bezirk, die die Stadt von Norden nach Süden durchqueren.

Industrieunternehmen und Wirtschaft

Chabarowsker Fabriken machen den Großteil der Industriestadt aus. Es gibt 86 Hauptunternehmen der Industrie. Hauptaktivitäten:

  • verarbeitende Industrie;
  • Vertrieb und Produktion von Wasser, Strom und Gas;
  • Kommunikation und Transport;
  • Maschinenbau;
  • Metallbearbeitung;
  • Holz- und Brennstoffindustrie;
  • Konstruktion;
  • Catering- und Handelsdienstleistungen;
  • Entwickelte Aktivitäten im Bereich Immobilien.

Seit der Stadt braucht die Entwicklung der ModerneInfrastruktur und beim Bau von Wohnkomplexen gibt es einen Mechanismus in der Stadt, um langfristig Investitionsinvestitionen anzuziehen. Im Jahr 2008 wurden rund 46 Millionen Rubel in Bauinvestitionen investiert.

Es gibt etwa 28 kommunale Unternehmen, die in 7 Wirtschaftssektoren tätig sind. Sie bilden den Wirtschaftsbereich des Verwaltungszentrums. Die Höhe ihres Vermögens beträgt 13,1 Milliarden Rubel.

Die Verwaltung von Chabarowsk hat sich entwickeltstrategischer Entwicklungsplan bis 2020. 60 zielgerichtete Programme wurden vorbereitet, von denen die meisten auf die wirtschaftliche und soziale Entwicklung ausgerichtet sind. Für die Durchführung ist es notwendig:

  • Schaffung von guten und sicheren Bedingungen für die Bürger;
  • die Schaffung eines wissenschaftlichen und technischen Zentrums in der Region;
  • Bildung von Handels- und Transportlogistik in der Region;
  • Verbesserung der Arbeit des administrativen und politischen Zentrums der Russischen Föderation im Fernen Osten.

Eisenbahntransport

Im Fernen Osten,Eisenbahnbau. Die Geschichte der Stadtstation beginnt noch mit der Herrschaft der großen Romanovs. Den historischen Daten zufolge legten sie den Grundstein dafür, wo die größten Eisenbahnen mit riesigen Ladungen und einer großen Zahl von Passagieren vorbeifahren.

Chabarowsk

1891 bauten wir das Ussuriisk EisenStraße, und schon 1897 wurde eine Straße zwischen Chabarowsk und Wladiwostok gelegt. Der Bau des Amursky-Abschnitts von Transsib hat die Stadt in einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt verwandelt. So gab es einen Bahnhof Chabarowsk-2. Anschließend wurde ein großer Eisenbahnbezirk gebaut.

Der Bahnhof Chabarowsk-1 ist ein PassagierBahnhof, der mit seiner ursprünglichen Architektur alle Besucher beeindruckt. Es wurde 1905 eröffnet. Der Bahnhof befindet sich im Zentrum der Stadt. In seinem einhundertzehnten Jahr wurde der Bahnhof auf Kosten des Stadtbudgets komplett renoviert, mit der Teilnahme von lokalen Gönnern. Von der ehemaligen Station blieb nur das berühmte Denkmal von E. P. Khabarov, das auf dem Bahnhofsplatz steht.

Transport der Stadt

Chabarowsk hat eine große internationale undregionale Bedeutung in der Verkehrskommunikation von Nord nach West des Landes. Die Stadt verbindet die Bundesstraßen "Ussuri", "Amur", "Chabarowsk-Komsomolsk-am-Amur" und "Wostok". Bereits 1893 wurde eine Busstation gebaut, die einen Passagierfluss von fünfhundert Passagieren pro Stunde unterstützen konnte. Internationale Busse verbinden den zentralen und den östlichen Rand.

Mit Hilfe der Amur River Shipping CompanyPassagier- und Frachttransporte am Amur werden durchgeführt. Die Schiffe führen Seetransporte (sowohl Fracht als auch Passagiere) in entlegene Gebiete des Fernen Ostens durch. Die Stadt hat einen Frachthafen, für Passagiere gibt es eine Flussstation, Chabarowsk Reparatur- und Wartungsbasis der Flotte funktioniert. Unten entlang des Flusses reisen Passagiere mit Motorschiffen "Meteora", und auf dem Fluss Tunguska gibt es eine Reihe von Hochgeschwindigkeits-Schiffen "Dawn". Während der sowjetischen Zeit kreuzten Kreuzfahrtschiffe den Amur entlang. Gegenwärtig sind solche Schiffe bereits abgesagt worden, jedoch ist es durchaus möglich, dass Kreuzfahrtrouten in Zukunft zurückkehren werden.

Der Luftverkehr von Chabarowsk ist gut entwickelt. Der Lufttransport erfolgt über die kleinen und großen Flughäfen, die zehn Kilometer vom Zentrum von Chabarowsk entfernt sind. Außerdem hat die Stadt eine Basis für die Reparatur von Flugzeugen. Durch die Zone der Fluglotsen gibt es Luftflüge von Japan nach Europa. Es gibt Militärflugplätze von Central und Dinamo.

Straßenbahnen, Oberleitungsbusse,Shuttlebusse und Busse. Die Länge der innerstädtischen Transportwege beträgt etwa 500 Kilometer. Aufgrund der komplexen Netzwerke von unterirdischen Flüssen und bergigem Gelände hat die Stadt keine U-Bahn gebaut. Eine solche Konstruktion würde Chabarowsk bedrohen, das unter allen Mängeln untergegangen sein könnte.

Chabarowsk Bevölkerung

Kunst und Kultur der Stadt

Chabarowsk ist nicht nur ein großes Industriezentrum, sondern auch eine Kulturstadt im Fernen Osten. Folgende Stadtmuseen arbeiten darin:

  1. Das regionale Museum. Es wurde 1894 gegründet. mit Hilfe der Priamursky-Abteilung der Russischen Geographischen Gesellschaft. Eine Steinschildkröte mit einem Gewicht von 6.400 kg wurde vor dem Gebäude installiert. Im Jahr 2005 eröffnete das Museum eine neue Ausstellung von Amur Fisch.
  2. Museum für Archäologie. AP Okladnikowa.
  3. Museum der Geschichte der Stadt. Es wurde 2004 eröffnet. Es gibt Museumsexponate aus Chabarowsk von der vorrevolutionären Zeit bis zur Neuzeit.
  4. Das Kunstmuseum.
  5. Militärhistorisches Museum des Fernen Ostens. Er begann 1983 zu arbeiten. Darin sind Beispiele militärischer Ausrüstung aus verschiedenen Zeiten.
  6. Museum der Amurbrücke.
  7. Kunstgalerie. Fedotov.
  8. Museum der Geschichte der Station Chabarowsk-1.

Seit 1978 arbeitet er als Zentralbibliothek. P. Komarova, sowie seine zehn Niederlassungen. Die Kinderbibliothek wurde ebenfalls von ihm gebaut. A. Gaidar und die Wissenschaftliche Bibliothek der Akademie für Wissenschaft und Recht.

Denkmäler und Plätze

Die Stadt hat viele Plätze und Denkmäler. Der Hauptplatz von Chabarowsk - Lenin. Es beherbergt alle Paraden der Stadt und feiert herausragende lokale Feiertage. Sie gilt als die schönste in der Stadt. Der zentrale Platz von Chabarowsk ist das Quadrat von Glory. Es wurde 1975 eröffnet. Es ist ein Denkmal für die Helden des Großen Vaterländischen Krieges. Der Komsomolskaja-Platz ist der älteste in der Stadt. Im Jahr 1923 wurde es in Roter Platz umbenannt.

Im Jahr 2012 erhielt die Stadt den Ehrentitel RF"Stadt des militärischen Ruhms." Zu Ehren dieses Titels wurde Stella gebaut. Die Eröffnung erfolgte im Jahr 2015, also zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges. Am Fuße des Denkmals plant die Stadtverwaltung in naher Zukunft ein Stadtmuseum, das dem gleichen Thema gewidmet ist.

Im Lenin-Stadion wurde ein Denkmal errichtet"Black Tulip" zu Ehren der im Afghanistankrieg gefallenen Soldaten. Der Autor des Denkmals war der berühmte Bildhauer Yu. Kukuev. "Schwarze Tulpe" zieht eine Menge Aufmerksamkeit von Touristen an, obwohl, was man sagt - die Ortsansässigen erinnern unwillkürlich an das Denkmal, zufällig vorbeikommend. Viele Städter besuchen ihn, um die Erinnerung an ihre Verwandten oder Freunde zu ehren.

Zeitzone von Chabarowsk

In der Nähe des Stadions steht ein Denkmal für die Jungen Verteidiger der Stadt. Das Denkmal wurde 2004 zu Ehren der Opfer des Bürgerkrieges von 1921 errichtet.

Ein Denkmal für Kapitän Ya. Dyachenko ist auf einer Granitplattform errichtet. Es wurde ausschließlich auf Spenden von Bürgern gebaut. Neben dem Denkmal befindet sich eine Straße, die nach dieser Person benannt ist.

Berühmte Sehenswürdigkeiten

Vor mehr als hundert Jahren wurde die Amursky-Brücke gebaut- dieses technische Wunder ist die größte Brücke in ganz Russland. Es ist ein Eisenbahn- und Zwei-Wege-Autoverkehr organisiert. Es verbindet die Ufer des Amur. Dies ist einer der einzigartigen Orte in der Stadt.

Im modernen Chabarowsk gibt es viele schöne Orte,die gerne als Touristen besuchen, und die Bürger selbst. Im Jahr 1983 waren die Teiche der Stadt erstaunlich schön. Sie bestehen aus drei Teichen, die in Form einer Kaskade angelegt sind und untereinander durch einen kleinen Damm geteilt sind. Um sie herum sind grüne und schattige Gassen. Im Jahr 2011 wurden Teiche mit Lichtbeleuchtungen und Springbrunnen ausgestattet. Heute versammeln sich abends viele Leute hier, um eine Lichtshow zu genießen, und am Nachmittag laufen die, die das angenehme Rauschen der Fontänen mögen, in der Nähe.

Auch der Damm der Stadt. Nevelskogo ist eine Touristenattraktion. Die Amurklippe ist der Stolz der Bürger selbst. In diesem schönen Ort zum Entspannen oft Familien kommen Einheimische, dann Treffen Liebhaber planen, wie ältere Bürger zu Fuß. Amur cliff gilt als besonders romantischen Ort für Paare und Hochzeitsreisende, in einer „Hochzeitssaison“ hier und dann fotografiert die Braut und der Bräutigam, und die Menschen glaubten, dass dies der Ort ist, an dem Tag der Hochzeit zu besuchen - zu einer starken Familie Glück. Die Amur-Klippe befindet sich im historischen Teil von Chabarowsk.

Auf dem Komsomolskaya Platz gibt es einen mehrder Stolz des Fernen Ostens - Grado-Khabarovsk Kathedrale der Himmelfahrt der Mutter Gottes. Jeder Reisende besucht es, um die außergewöhnliche Schönheit der Kathedrale Architektur zu sehen. Die Höhe des Tempels beträgt 50 m und ist sofort beim Betreten der Stadt deutlich sichtbar. Das Gebäude wurde für zehn Jahre gebaut, und im Jahr 1886 war es der erste Service.

wie viele von Moskau nach Chabarowsk

Muravyov-Amursky Street ist ein andererbekannt, sowohl bei Einheimischen und Touristen, nicht nur in Russland, sondern auch aus anderen Ländern, das Wahrzeichen der Stadt. Hier sind die ältesten Häuser erhalten geblieben, die sich vor der Kulisse der modernen Stadt abheben und an die Vergangenheit erinnern. Es gibt viele gemütliche Restaurants und Cafés auf der Straße, die Kaffee und Kuchen sowie ein komplettes Mittagessen zu erschwinglichen Preisen anbieten, sowie das beste Kino in der Stadt. In Geschäften, die fernöstliche Souvenirs für Touristen verkaufen.