Die Geschichte, wie der Schwanz Mike ohne Kopf lebte

10. September 1945. Hahn Mike: Der Beginn des zweiten Lebens. Bauer Lloyd Olsen wartete auf die Ankunft seiner Schwiegermutter. In Colorado war es üblich, Eltern zu ehren, so beschlossen sie zusammen mit ihrer Frau, zu Ehren ihres Besuches ein gutes Abendessen zu machen. Und natürlich, was ist der Tisch ohne einen gebackenen Vogel? Zumal die Mutter der Frau den Hühnerhals so gern hatte! Lloyd, eine Axt in der Hand haltend, ging zum Hühnerstall. Heute fiel die Wahl auf den Hahn namens Mike. Olsen, der ein Bauer war, führte mehr als einmal eine Enthauptung durch, so dass er selbstbewusst die Axt zertrümmerte, indem er versuchte, so nahe wie möglich an die Schädelbasis zu kommen und dabei den Großteil des Nackens des Schwanzes zu hinterlassen.

Schwanz Mike
Lloyd wusste das, nachdem das Huhn abgehackt worden warKopf, es für ein paar Minuten kann nicht nur laufen, sondern fliegen, so dass er wartete. Je länger beobachtete, wie der Landwirt das Verhalten des Made Vogel ist, desto mehr seine Augen „stiegen auf der Stirn“: nach einer Reihe von chaotischen Bewegungen Schwanz Mike, als ob nichts geschehen wäre, gingen zurück zu seinem früheren Leben: Der Versuch, zu picken Korn, sauberen Federn. Nach dem von dem Schock erholt und lachte, hat Olsen zu verlassen, um in Frieden Mike beschlossen, als „Opfer“ eines anderen Schwanzes nehmen. Stellen Sie sich vor seiner Überraschung, als am nächsten Morgen er schläft in einem Hühnerstall mit einem kopflosen Vogel Stumpf unter dem Flügel gefunden ...

Seitdem hat sich Lloyd geweigert, sich um den Hahn zu kümmern, jeden Tag mehr und mehr erstaunt über die Dauer des zweiten abnormalen Lebens, das Mike gegeben wurde.

Kopflos, aber berühmt!

kopfloser Schwanz Mike
Hahn Mike fuhr fort zu leben, und Olsen eifrig zu ihm inDies half: aus einer Pipette mit Milch gefüttert, kleine Maiskörner. Er schob das ganze Essen in seinen Hals. Nach einer Weile dachte der Bauer, es sei unfair, ein solches Wunder vor den Augen anderer Menschen zu verbergen. Er hievte sein kopfloses Haustier ins Auto und ging zur Universität von Colorado, um Kommentare zu einer solchen Existenz zu erhalten. Die Wissenschaftler, die das "Opfer" untersuchten, gaben die folgenden Erklärungen: Die Klinge der Axt war sehr erfolgreich, traf nicht die Halsschlagader, und das Blutgerinnsel versiegelte den Kranz und rettete dadurch den Vogel vor Blutverlust. Am wichtigsten ist, dass ein großer Teil des Rückenmarks überlebte, was für die meisten Reflexe des Schwanzes verantwortlich ist. Es war übrigens ein ganzes Ohr übrig, so dass sein Leben nicht so langweilig war!

Unterdessen der kopflose Schwanz Mikeleben, erholen und Federn. Irgendwann entschied der Bauer mit Hilfe seines Vogels, die Menschen zu unterhalten und damit Geld zu verdienen. Und er ging auf eine Tour durch das Land. Leute stellten sich auf, um den Wundervogel zu betrachten, der für dieses Spektakel von 25 Cent ausbrach. Mike wurde durch Veröffentlichungen in verschiedenen Magazinen, dem Guinness Buch, berühmt. Infolgedessen wurde sein Preis bei $ 10.000 festgelegt.

Der Hahn lebte weitere 18 Monate ohne Kopf. Sein Tod war lächerlich und unerwartet: Nachts verschluckte er sich an seinen eigenen Sekreten, und der "Wächter" Lloyd hatte keine Zeit, eine Pipette zu finden, um sich zu räuspern.

der Hahn lebte ohne Kopf

Eine geflüsterte Geschichte über "The Amazing Chicken"Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Ich habe einen so starken Eindruck auf alle Bauern in dem Land gemacht, dass viele von ihnen versuchten, das "Kunststück" von Olsen zu wiederholen und Dutzenden von Hühnern den Kopf zu schneiden. Aber alles vergebens - der zweite solcher Mike an jedem hat nicht gearbeitet.