Marketer, Beruf. Was der Vermarkter tut

In der Tat ist ein Vermarkter ein interessanter Beruf,Dies erfordert sowohl eine kreative Sicht auf die Situation als auch eine analytische Denkweise. Vermarkter untersuchen den Markt, Käufer und versuchen herauszufinden, welche Dienstleistungen und Waren von den Käufern nachgefragt werden. Auf Basis der durchgeführten Forschung werden neue Produkte entwickelt, die von Spezialisten auf den Markt gebracht werden. Ganz interessant wird für Leute mit einer analytischen Denkweise Berufsmarketing sein. Eine Beschreibung davon findet sich auf der Website jeder Universität, die sich mit der Vorbereitung von Junggesellen oder Marketingspezialisten beschäftigt.

Wie war der Beruf des Marketings?

Ein Vermarkter ist ein relativ junger Beruf,erschien in der Mitte des letzten Jahrhunderts. Irgendwann wurden die Unternehmen innerhalb des bestehenden Territoriums eng, wo jeder Kunde eines bestimmten Unternehmens werden wollte. Der Ausstieg des Unternehmens auf die nationale oder internationale Ebene ist keine leichte Aufgabe. Es bestand daher Bedarf an Fachleuten, die Informationen sammeln und die aktuelle wirtschaftliche Situation in den Regionen analysieren konnten, um die Kaufkraft der Bevölkerung einzuschätzen.

Vermarkter Beruf

Was ist die Arbeit eines Vermarkters?

Was macht ein Vermarkter? Ein Marketingspezialist arbeitet in verschiedene Richtungen. Engagiert in der Suche nach freien Marktnischen, attraktiv für das Unternehmen, zeigt Produkte auf dem Markt, verwaltet den Lebenszyklus von Waren. In großen Unternehmen gibt es verschiedene Spezialisierungen: ein Kunstmanager, ein Analyst, ein Markenmanager, ein BTL-Manager, ein Marketing-Research-Spezialist, ein Marketing-Direktor, ein Event-Manager und andere. Professionalität erscheint mit Erfahrung in diesem Bereich. Daher muss jeder Vermarkter sich selbst ausbilden: Teilnahme an Foren, Konferenzen, Lesen von Fachliteratur. Dann kann der Experte-Marketingspezialist für das Unternehmen noch nützlicher sein und folglich auf die angemessene Bezahlung seiner Arbeit vertrauen.

Berufsvermarkter Beschreibung

Verbraucher, so passiert es, verlieren sich im Laden, wennSehen Sie eine Vitrine mit vielen ähnlichen Produkten verschiedener Hersteller. Der Auswahlprozess wird weniger schwierig sein, wenn der Verbraucher irgendwelche Informationen über die Marke kennt, hat Freunde Feedback über die Qualität des Produktes, sah die Werbung. In diesem Fall ist es möglich, auch auf der Maschine über den Kauf eines bestimmten Produkts entschieden werden. Die Fragen der Produktpalette und der Preisgestaltung werden ebenfalls vom Vermarkter behandelt.

Ein Vermarkter ist auch ein Beruf für Freiberufler. Sie bieten in der Regel ihre Beratungsleistungen an oder führen separate, einmalige Projekte für Kunden durch. Die Hauptkunden von Freiberuflern sind kommerzielle Organisationen, Werbeagenturen, Einzelunternehmer, Entwickler von Start-ups.

Art des Berufes

Ein Vermarkter, dessen Beruf von der Art ist"Der Mensch ist ein Zeichen", verbindet seine Arbeit, um Informationen zu signieren. Das sind alle Arten von Berechnungen, Tests, Tabellen, Zahlen. Erfordert logische Fähigkeiten, es muss ein Interesse an der Arbeit mit Informationen bestehen, die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, sollte in den Spezialisten für Marketing, Ausdauer und entwickelte Aufmerksamkeit vorhanden sein, die Fähigkeit, mit Zahlen zu arbeiten. Auch die Praxis des Vermarkters wird zeigen, dass diese Arbeit auf den Typ "Mann-Mensch" zutrifft, weil sie mit Interaktion und Kommunikation mit Menschen verbunden ist. Daher werden Fähigkeiten benötigt, um Geschäftskontakte und Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, um Kenner menschlicher Beziehungen zu sein, Kontakt, Geselligkeit und Aktivität zu zeigen. Bezieht sich auf die Klasse heuristischer Berufe "Vermarkter". Seine Beschreibung ist wie folgt: Arbeit soll mit Forschung, Analyse, Management anderer Menschen, Kontrolle und Planung verbunden sein. Es erfordert eine ziemlich hohe Gelehrsamkeit, den Wunsch nach Entwicklung, originelles Denken, ständiges Lernen.

Job-Vermarkter

Amtliche Verpflichtungen

Das Hauptziel der Marketing-Arbeit ist ZufriedenheitVerbraucherbedürfnisse mit maximalem Nutzen für das Unternehmen. Um dies zu tun, ist es notwendig, die unerfüllten Bedürfnisse einer potenziellen Zielgruppe zu untersuchen und zu identifizieren, um danach ein Produkt zu schaffen, das seine Eigenschaften maximal an den Käufer anpasst.

Was macht ein Vermarkter?

  • Entwickelt eine Reihe von Maßnahmen zu produzierenWaren, Dienstleistungen, die den Markt und die maximal mögliche Nachfrage finden. Interessant für hervorragende Menschen Arbeit. Der Vermarkter erfüllt viele Aufgaben und arbeitet sowohl im Büro als auch außerhalb. Aus diesem Grund gibt es keinen Sinn für Routine und Monotonie.
  • Förderung einer harmonischen Entwicklung als Dienstleistungssektor,und Produktion, wenn es einen Ort zu sein hat. Erarbeitung fundierter Vorschläge zur Auswahl oder Änderung der Entwicklungsrichtung des gesamten Unternehmens oder eines bestimmten Elements des Marketing-Komplexes.
  • Beteiligung an der Entwicklung der Marketingpolitik des Unternehmens, Schaffung von Bedingungen für den geplanten Verkauf von Waren oder Dienstleistungen.
  • Prognose des Verkaufsvolumens und Bildung der Verbrauchernachfrage.
  • Die Studie des Marktes für ähnliche Waren und Dienstleistungen analysiert Nachfrage und Verbrauch, Motivation, Aktivität der Wettbewerber, Marktentwicklungstendenzen.
  • Analyse des Wettbewerbsumfelds unter Berücksichtigung der laufenden Veränderungen in der Zoll-, Steuer- und Preispolitik des Staates, der Wettbewerbsfähigkeit, der Geschwindigkeit der Umsetzung und anderer Faktoren.
  • Aufrechterhaltung der Effizienz der Unternehmenstätigkeit, Wachstum von Einkommen und Gewinn.

was der Vermarkter tut
Qualifikationsanforderungen

An den Antragsteller für die Position des VermarktersDer Arbeitgeber wird mit einer Reihe ziemlich strenger Anforderungen konfrontiert. Erfordert in der Regel eine abgeschlossene Hochschulbildung in den Bereichen Marketing, Wirtschaft, Soziologie, Informationstechnologie oder Statistik. Dies ist eine schwierige und anspruchsvolle Arbeit. Marketingfachmann muss die Grundlagen der Statistik kennen, über analytische Fähigkeiten verfügen, Fähigkeiten in der Arbeit mit speziellen Programmen zum Sammeln und Verarbeiten von Informationen, große Mengen an Informationen. Zu den professionellen Qualitäten des Vermarkters gehören Rekrutierungsspezialisten, Kommunikationsfähigkeiten, Aufmerksamkeit, Zielstrebigkeit, strukturelles und analytisches Denken, Beobachtung, Initiative, gutes Gedächtnis.

Der Vermarkter muss in der Lage sein zu sammeln,verarbeiten und analysieren die empfangenen Informationen. Soziologen machen das sehr gut. Dies beinhaltet das Sammeln von Informationen über den Markt im Internet, die Durchführung von Fokusgruppen, Kundenbefragungen, Überwachung, Testen von Verpackungen oder das Starten von Werbesendungen und mehr. Das Studium der Konkurrenz kann mit Hilfe spezieller Technologien der Marktanalyse durchgeführt werden, mit denen Ökonomen vertraut sind. Um ein erfolgreicher Vermarkter zu sein, müssen Sie eine besondere Art zu denken haben. Jemand nennt dies die Geschäftsphilosophie. Ein Handelsunternehmen, das sich selbst zur Hauptaufgabe macht - die Bedürfnisse der Konsumenten zu befriedigen, realisiert den Marketingstil des Geschäfts. Das macht der Vermarkter im Unternehmen.

Marketingspezialist

Entlohnung von Arbeitsvermittlern

Daten von russischen Personalagenturen zeigen andass im Durchschnitt ein aufstrebender Spezialist mit wenig oder keiner Berufserfahrung zwischen $ 300 und $ 500 pro Monat verdient, ein Vermarkter mit einer Erfahrung zwischen 500 und 2000, der Leiter der Abteilung kann auf ein Gehalt von $ 1.500 bis $ 5.000 und der Marketing-Direktor-3000 zählen - 10.000 Dollar pro Monat.

Spezialist für Marketing

Medizinische Kontraindikationen

Es gibt einige medizinische Einschränkungen fürMenschen, die als Vermarkter arbeiten wollen. Dies sind Krankheiten des Nervensystems, psychische Störungen, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Verletzungen der Funktionen des Bewegungsapparates.