Superfizielles Peeling

Peeling ist eine der KosmetologieVerfahren zur Exfoliation mehrerer Hautschichten zur Verbesserung der Struktur und des Allgemeinzustandes. Die zunehmende Popularität erhält ein chemisches Peeling, die verschiedenen Konzentrationen von Säure durchgeführt wird unter Verwendung von auf die Haut aufgetragen und hat eine Wirkung auf den abgestorbenen Zellen der Oberhaut (oberflächliches Peeling) in der Tiefe von Einfluss ist nicht nur die Beseitigung der Skalierung, sondern auch Falten und Entfernen von Narben.

Hinweise für das chemische Peeling

Mit diesem Verfahren können Sie solche Hautprobleme lösen wie:

- faltige oder verblassende Haut;

- Seborrhoe, Akne;

- Pigmentierung der Haut und das Vorhandensein von Sommersprossen;

- Große Poren;

- Narben und Narben (unterschiedlicher Herkunft);

- Entsorgung von Molluscum contagiosum.

Das Verfahren wird sowohl auf kleinen Hautpartien durchgeführt, zum Beispiel bei der Entfernung von Krähenfüßen in Augennähe, auf den Wangen und auf dem gesamten Gesicht (zusammen mit dem Nacken).

Am beliebtesten ist ein oberflächliches Gesichtspeeling, aber das Verfahren wird in anderen Teilen des Körpers (in der Dekollete-Zone, an den Händen) gezeigt.

Kontraindikationen für chemisches Peeling:

In manchen Fällen ist es für eine Frau besser, von der Durchführung des Verfahrens abzusehen:

- die Tatsache der Schwangerschaft und Stillzeit;

- offene Hautverletzungen;

- Urtikaria oder atopische Dermatitis, Akne;

- mit empfindlicher oder dünner Haut;

- autoimmune und onkologische Erkrankungen;

- Herpes im akuten Stadium;

- Geisteskrankheit;

- jede Exazerbation einer chronischen Krankheit.

Phasen des Verfahrens

Vor allem ist es notwendig, die Haut vorzubereiten, e) Reinigen, entfetten und anästhesieren (falls erforderlich). Es ist nicht ratsam, Cremes oder Kosmetika am Tag der Durchführung des Verfahrens zu verwenden.

Die Anwendung der Lösung ist der nächste Schritt, die Konzentration und die Dauer der Aktion hängen von der Art des Peelings ab. Im Durchschnitt dauert es 5-20 Minuten.

Um Rötungen und Komplikationen zu vermeidendas Auftreten von Schwellungen oder Blasen unmittelbar nach dem Entfernen der chemischen Lösung, eine kalte Kompresse wird auf die Haut aufgetragen, und dann wird eine Maske oder Creme mit einer beruhigenden Wirkung angewendet.

Nach dem Peeling können Sie keine Enthaarung machen, ein Solarium besuchen und in der Sonne sein.

Oberflächliches chemisches Peeling

In der Tiefe kann die Wirkung einer chemischen Lösung nicht nur oberflächlich, sondern auch medial und tief sein.

Am sparsamsten ist ein oberflächliches Peeling, t. Nur die Schichten der Epidermis sind betroffen und die Dermis bleibt unberührt. Es ist auch das sicherste, weil während der Durchführung keine Narkose benötigt wird, wie in der Mitte oder tief.

Natürlich wird das oberflächliche Peeling die Haut, die stark verblasst ist, nicht wiederherstellen, aber ihre rechtzeitige Anwendung bei Frauen hilft, die Haut des Gesichts und des Halses für eine lange Zeit in gutem Zustand zu erhalten.

Für das Verfahren werden schwache (schonende) Säuren verwendet. Dazu gehören Apfel, Milch, Zitrone, Branntwein und Glykolsäure.

Das oberflächliche Peeling erfordert keine lange Erholung, nachdem es innerhalb einer Stunde nur eine leichte Rötung sein kann.

Heute das GelbePeeling, das sanft, hochwirksam ist und auch im Sommer an allen Hauttypen durchgeführt werden kann. Es wird mit Retinolsäure durchgeführt und ergibt ein ausgezeichnetes Ergebnis.

Es spielt keine Rolle, in welchem ​​Verfahren Sie sich entschieden haben, aberSelbst ein oberflächliches Peeling sollte im Büro eines Fachmanns durchgeführt werden. Alle sollten unter strenger Einhaltung der Regeln der Asepsis und Antiseptika durchgeführt werden. Nur ein kompetenter Arzt kann Art und Konzentration der Lösung richtig wählen, den Zeitpunkt der Exposition richtig bestimmen und bei Bedarf schnell Hilfe leisten.

Die moderne Kosmetik steht nicht still, sie entwickelt und tut alles, damit Frauen ihre Schönheit und Jugend lange erhalten können.