Studentenarbeitsabteilung. Vergangenheit und Gegenwart

Die Geschichte der Studentenarbeitsabteilungen geht aufdie ferne Vergangenheit. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen sie ihre legendären Aktivitäten. Was ist eine Studentenarbeitsgruppe? Was sind die Aktivitäten seiner Mitglieder?

Bis heute mehr als 236 tausend EnthusiastenJugendliche nennen sich Kämpfer der Arbeitsfront. Unter Beibehaltung der seit langem bestehenden Traditionen sind sie aktiv in den Bau, die Erziehung von Kindern, den Personenverkehr, die Ernte, die Verarbeitung von Fisch, den Service und andere Aktivitäten involviert.

Studentenarbeitsabteilung

SRT: Studentenarbeitsabteilung

SRT ist ein Kollektiv, das erstellt wirdeine gewisse Zeit. Das Ziel ist ehrenamtliche Arbeit in Ihrer Freizeit. Besteht aus der Anzahl der Studenten in Bildungseinrichtungen. Die Geschichte der Schaffung solcher Arbeitskommandos beginnt im fernen 1924. Diese Zeit gilt als Anfangsarbeitszeit. Zu Beginn des Jahrhunderts beteiligten sich sowjetische Studenten an der Errichtung großer staatlicher Einrichtungen, in der Aufzucht von jungfräulichem Land, bei der Geburt der ersten Kolchosen. Erst 1963 gibt es Abteilungen, die nicht nur im Bau beschäftigt sind. Sie waren Gruppen von Ökologen, Lehrern, Führern und so weiter.

Während der gesamten Entwicklung der Geschichte der UdSSR überhauptgroßartige Baustellen, überall war SRT vorhanden. Arbeit für Studenten war auf allen Seiten, wie der Baikal-Amur-Mainline, Sayano-Shushenskaya Wasserkraftwerk und vielen anderen. Leider, mit dem Zusammenbruch der Großmacht, mit der Auflösung des Komsomol im Jahr 1993, lösten sich die meisten Jugendabteilungen auf. Am hartnäckigsten war Swerdlowsk SRT, in diesem Jahr feierte er seinen dreißigsten Geburtstag.

Bewertungen der Studentenarbeitsgruppe

Neue SRTs

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts begannen die Leute laut zu redendie Wiederbelebung von Studentenabteilungen. Und nicht umsonst. Schließlich gibt das studentische Arbeitsteam jungen Menschen erste Arbeitserfahrung. Und entwickelt auch Kommunikationsfähigkeiten, die an den Kollektivismus gewöhnt sind. Die erste moderne Arbeitssaison des 21. Jahrhunderts in Russland wurde auf der Grundlage der Swerdlowsk SRT durchgeführt.

Überall im Land beginnen sich zu bildenähnliche Abteilungen. Die Anzahl der Studenten, die in den Sommermonaten arbeiten, steigt deutlich. In allen Regionen wird das Hauptquartier gebildet. Es ist Zeit sich zu vereinen, um die Bewegung des SRT aktiv zu entwickeln. Diese Initiative wurde vom Bildungsministerium der Russischen Föderation unterstützt.

Studentenarbeitsabteilung: Daten der Erweckung

Im Juli 2003 wurde in Moskau mit Unterstützung der Regierungskommission der Koordinationsrat eingesetzt. Die Aufgabe besteht darin, einen Maßnahmenplan zu entwickeln, der die Entwicklung von Schülergruppen für das Jahr 2004 unterstützt.

Im November 2003, mit der Unterstützung vonDas Bildungsministerium in Jekaterinburg hielt das erste Treffen der neuen modernen Tankstellen ab. Bei dieser Veranstaltung wurde beschlossen, eine zentrale Organisation zu schaffen, die alle Regionen vereint.

Im Juni 2004 fand das erste Treffen in Moskau statt, an dem alle Leiter der jeweiligen Mitarbeiter teilnahmen.

Arbeitsabteilung von 100 Studenten

Der 17. Februar 2004 gilt als das Datumdie Wiederbelebung russischer Tankstellen. An diesem Tag fand in Moskau das Allrussische Forum der Studentenarbeitsgemeinschaften statt. Die Veranstaltung wurde zeitlich auf den 45. Jahrestag ihrer Aktivitäten abgestimmt. An diesem Tag versammelte der Staatliche Kremlpalast mehr als fünftausend Teilnehmer aus dem ganzen Land. Auf dem Forum wurde beschlossen, eine russische allrussische Gesellschaft "Russian Student Detachments" zu gründen.

Aktivitäten von SRT

Nun kann das Studentenarbeitskommando zu einem der folgenden Typen gehören:

  • Gebäude.
  • Pädagogisch.
  • Leiter.
  • Service.
  • Medizinisch.
  • Ökologisch.
  • "Schneelandung."

Jeder Schüler kann die Richtung wählen, diedenkt für sich selbst das Interessanteste. SRT wird für Kinder nicht nur ein temporäres Arbeitskollektiv, sondern etwas mehr. Während der Zeit der gemeinsamen Aktivität, nebeneinander leben, finden viele Kinder in dieser freundlichen Familie von treuen Kameraden, die in jedem Moment helfen können, und jemand trifft sogar seine wahre Liebe. Aus allen Mitgliedern des Kollektivs kommt nur positives Feedback. Das Schüler-Arbeiter-Team mildert den Charakter, vereint und erzieht die Willenskraft.

Jedes Semester endet mit einem spannenden Sporttag. Die Arbeitsergebnisse werden zusammengefasst, die beste Studentenarbeitsgruppe wird bekannt gegeben.

Einhundert Arbeiten für Studenten

Jüngste Geschichte

In den letzten Jahren russische Studentengruppennahm an Werken teil, die eine große, weltweite Ebene haben. Seit 2009 arbeiten die Jungs in den Einrichtungen des APEC-Gipfels im Fernen Osten, Rosatom (Region Krasnojarsk und Leningrader Gebiet), der Olympischen Spiele in Sotschi.

Seit Februar 2009 hat der Rat der Veteranen,Die Teilnehmer trugen wesentlich zur Entwicklung der Bewegung der russischen Arbeitskommandos bei. Der Rat interagiert mit Vertretern öffentlicher Behörden, organisiert Veranstaltungen, Projekte, kooperiert mit Universitäten, Unternehmen, öffentlichen Institutionen. Der Jugendverband "Russian Student Labour Detachment" hat ein eigenes Ehrenzeichen. Sie werden mit den besten, aktiven Teilnehmern dieser Bewegung ausgezeichnet.