Bruce Lees Sohn: Leben und Tod auf der Bühne

Bruce Lees Sohn - Brandon ist wie sein Vater bekanntnicht nur denkwürdige Kampfszenen und Schauspielerei, sondern auch ein tragischer Tod am Set. Freunde nach dem Vorfall sprachen über ihre Familie als Dynastie und zogen Probleme auf sich. Die hochrangigen Philosophen aus den chinesischen Vierteln waren sich sicher, dass ihnen das "schlechte Wetter" aus Stolz auf den Kopf fiel. Als ob sie nicht gern nach dem Schicksal um Gunst fragen würden, sondern offen von ihren Forderungen erzählten.

Der Sohn von Bruce hat es getan

Lebensweg

Bruce Lee's Sohn - Brandon - wurde 1965 geborenKalifornien (USA). Seine Kindheit verging an den Übergängen. Als er 6 Jahre alt war, ging die Familie nach Hongkong. Im Jahr 1969 hatte Brandon eine Schwester - Shannon. Nach dem Tod von Bruce Lee (1973) kehrte seine Frau Linda Lee Cadwell und ihre Kinder nach Amerika zurück.

Schon früh lernte Brandon chinesische KämpfeKunst durch das System des Vaters und gut von ihm gehört. Bereits während der Schulzeit nahm er an Theaterproduktionen teil, studierte später Schauspiel an der Hochschule, dann am Institut. Er liebte Musik, er komponierte und spielte Gitarre.

Im Alter von 20 begann er seine Karriere im Kino und schaffte es, in zehn Filmen zu spielen. Young Brandon war ursprünglich auf dramatische Rollen ausgerichtet, aber die Produzenten sahen ihn als Sohn eines berühmten Kung-Fu-Meisters.

Im Jahr 1990 trifft Brandon Eliza Hatton. In diesem Moment war sie eine Regieassistentin. Brandon und Eliza leben seit 1991 zusammen. Später wurde es über ihre Verlobung bekannt gegeben, aber vor dem festgesetzten Datum der Hochzeit im April 1993 lebte Brandon nicht 12 Tage. Er wurde am 31. März während der Dreharbeiten zu "The Crow" tödlich verwundet und starb im Krankenhaus. Er wurde neben seinem Vater am Ufer des Lake Washington in Seattle beerdigt.

Sohn von Bruce macht die Filme

Karriere

Er begann 1985 mit Brandon Lee. Der Ruhm seines Vaters überschattete seine Persönlichkeit. Brandon wollte die Hauptrollen, aber sie haben ihren ersten Schauspieler in Hollywood nicht angeboten. Nach mehreren erfolglosen Versuchen in Low-Budget-Filmen - "Criminal Killer" und "Kung Fu: KinoVersion" - wirft Bruce Lees Sohn dieses Abenteuer und geht nach China, um dann ins Kino zurückzukehren.

Von 1986 bis 1989 gelang Brandon Lee der Durchbruchmehrere abendfüllende Actionfilme: "Kung Fu: Das Vermächtnis des Zorns", "Gerahmt", "Kung Fu: Die nächste Generation" und "Operation" Laser. " Es gab auch zwei kleinere Rollen in der Serie: CBS Summer Playhouse und "O`Haara". Nach einer erfolgreichen Arbeit im Film "The Soldier of Fortune" (1990) wurde Brandon ernst genommen. Im Actionfilm "Showdown in Little Tokyo" (1991) spielt er bereits mit Dolph Lundgren.

In dem Film "Das flüchtige Feuer" (1992)) er spielt nicht nur die Rolle, sondern fungiert auch als Regisseur von Kampfszenen. Der letzte Film von Brandon Lee - "Raven" (1994), der 1993 begann, wurde ohne seine Teilnahme beendet. Bruce Lees Sohn erlitt während der Dreharbeiten eine tödliche Wunde. Die letzten Folgen des Films wurden mit der Teilnahme seines Backups gefilmt. In den letzten kritischen Szenen wurde das Bild von Brandon Lee in der Phase der Bearbeitung mit Computergrafiken eingeprägt.

Sohn von Bruce Hat Brandon

Fatale Rolle

In dem mystischen Thriller "Raven" spielte Brandon LeeRolle des Rockmusikers. Nach dem Szenario kommt er aus der anderen Welt zurück, um die zerschlagene Ehre der Braut zu rächen, nachdem eine Bande von Vergewaltigern, die nachts in das Haus eingebrochen ist, brutal mit ihnen umgegangen ist.

Fast der gesamte Schießzyklus musste BrandonEr trägt ein Make-up auf seinem Gesicht und zeigt eine Maske des Todes. Er kam nach der Idee der Autoren aus dem Grab, um der Rabenräuber zu werden. Der Held muss die Mörder finden und Gerechtigkeit wiederherstellen.

Die letzte Episode, die es geschafft hat, vorher zu gewinnenverletzt auf der Website von dem Sohn von Bruce Lee, war das Finale in dem Zyklus, in dem Feuerwaffen verwendet werden sollten. Michael Massey - der Schauspieler, der die Rolle eines Banditen spielte, schoss eine Krähe aus einem Revolver aus fünf Metern Entfernung. Brandon hatte ein Gerät, das eine Kugel in seinem Körper traf. Die Patronen im Revolver waren untätig, aber trotzdem, nach dem Schuss und dem Fall, stand die Krähe nicht auf.

Tod des Sohnes von Bruce tat

Tod von Bruce Lees Sohn

Nach dem Befehl des Direktors über den erfolgreichen Doppelbrandonimmer noch lügen. Die Kameraleute dachten, dass er sie spielte, und keiner hatte es eilig, seinen Zustand zu überprüfen. Als klar wurde, dass Brandon im Bauch verwundet war, wurde er sofort ins Krankenhaus gebracht.

Die Operation dauerte 5 Stunden, aber die Chirurgen konnten nichtStoppen Sie die Blutung. Eine große Arterie wurde gebrochen und innere Organe beschädigt. Brandon starb, nachdem seine Braut zu ihm kam. Er wartete 12 Stunden lang auf Elisa, bis sie nach der Benachrichtigung über den Vorfall dringend ins Krankenhaus gebracht wurde.

Es stellte sich heraus, dass im Lauf des Revolvers noch eine Kugel warnach der vorherigen Szene mit Aufnahmen. Es war geplant, gefälschte Patronen zu verwenden, aber wegen der Eile in den Laden gekauft Kampf und Schießpulver von ihnen entfernt. Die Waffen wurden nicht durch Nachlässigkeit überprüft, sie bemerkten die eingeklemmte Kugel nicht, sie waren mit leerer Munition mit reduzierter Schießpulvermenge beladen. Trotzdem reichte die Ladung für ein Geschoß mit Kaliber 45 aus, traf den Bauch, schlug es und blieb an der Wirbelsäule stehen. An diesem schicksalhaften Tag weigerte sich Brandon, kugelsichere Westen zu benutzen.

Nach dem Tod von Brandon breiteten sich Gerüchte über das Mögliche ausBeteiligung an dieser chinesischen Mafia. Sie sagten auch von einem schlechten Omen. Immerhin starb sein Vater bei den Dreharbeiten zum Film "Das Spiel des Todes" unter merkwürdigen Umständen, und nicht weniger tragisch starb sein Sohn Bruce Lee. Filme mit seiner Teilnahme wurden am beliebtesten nach dem Tod des Schauspielers. "Raven" für die Fans des Talents von Brandon Lee wurde ein Kult, wie der Film "The Exit of the Dragon" nach dem Tod von Bruce Lee.