Palmsonntag: Zeichen und Aberglauben. Traditionen und Bräuche des Urlaubs

Unter vielen kirchlichen Feiertagen gibt es einen, wenn auch nicht den wichtigsten, aber besonders verehrten - den Einzug des Herrn nach Jerusalem. In den slawischen Völkern wurde es der Palmsonntag genannt.

Nach einem langen Winter und sechs Wochen Fasten,Licht Urlaub. Es wird seit elf Jahrhunderten gefeiert. Das Erwachen der Natur nach der Erkältung fällt normalerweise am Palmsonntag. Zeichen dieses Tages bedeuteten den Gläubigen viel.

Um die Bedeutung des Feierns zu verstehen, ist es besser, sich an die Quellen zu wenden.

Wie hat alles angefangen?

Die Veranstaltung, von der die Feier begannPalmsonntag, beschrieben von allen Evangelisten. Jesus kehrte nach der Auferstehung des Lazarus von Bethanien zurück. Plötzlich beschloss er, nach Jerusalem zu gehen. Vor den Toren der Stadt begrüßten ihn die Bewohner mit Begeisterung. Auf einem Esel reitend, wurde Jesus mit Hymnen verherrlicht und warf Kleidung, Blumen und Palmzweige unter seine Füße.

Palmsonntag Zeichen

Alles, was passierte, mochte die örtlichen Priester nicht. Die Verehrung eines neuen Glaubens bedrohte die alten Grundlagen. Es war notwendig, einige Maßnahmen zu ergreifen, und sofort.

Entscheidung, den Messias dem römischen Hof zu gebender Prokurator, sie verstanden, dass sie Jesus zum Tode verurteilen. Das frühe Urteil und die Hinrichtung ließen nicht lange auf sich warten. Vom Tag der Einreise in die Stadt hat Jesus fünf Tage irdisches Leben hinterlassen.

Celebration hat kein genaues Datum, aber es ist einfach, die Anzahl von Palmsonntag zu bestimmen. Es ist immer der letzte Sonntag vor Ostern.

Kirchenstatus des im IV. Jahrhundert erworbenen Urlaubs.Auf dem Territorium der Kiewer Rus kam er erst im 20. Jahrhundert und wurde dann Palmsonntag genannt. Ein strengeres Klima erlaubte keine Verwendung von Palmzweigen, und die Weide für die Slawen war immer eine schwierige Pflanze.

Derzeit feiern drei Zweige des Christentums die Feiertage - die Orthodoxen, Protestanten und Katholiken. Sie sind am Palmsonntag vereint. Die Zeichen, die diesem Tag vorangehen, sind in der Deutung sehr ähnlich.

Die Palm Woche

Die sechste Woche des Osterfastensheißt Verbna. Jeder Tag hat eine bestimmte Bedeutung und drückt sich im besonderen Verhalten der Gottesdienste aus. Heute gibt es eine Vorbereitung auf das Hauptfest, das am Sonntag stattfinden wird.

Der Montagmorgen beginnt mit der Tatsache, dass die Schwiegermutter ihre Schwiegersöhne besucht. Es wird angenommen, dass die Übergabe des Geschenks am ersten Tag der Palm Week der Familie Frieden bringt und der Ehemann seine Frau nicht beleidigt.

populäre Zeichen am Palmsonntag

Der Hauptschuldige dieser Tage ist Weiden. Es wird beobachtet, gesammelt. Mit einem besonders kalten Frühling bringen sie es im Voraus zum Haus, damit die Nieren auf den Zweigen blühen. Von ihm weben Zöpfe, Kränze, Familienamulette.

Wenn sich der Palmsonntag nähert, werden Zeichen besonders wichtig und bedeutsam. Zu diesem Zeitpunkt ist es üblich, für fast ein Jahr Voraussagen über das Wetter und die zukünftige Ernte zu machen.

Lazareva Samstag

Ein weiterer Feiertag, der am Sabbat des Palmsonntags gefeiert wird, ist die Auferstehung des Lazarus.

Jesus wurde das Wort geschickt, dass sein Freund und BegleiterLazarus aus Bethanien ist schwer krank und hat sich beeilen müssen. Es war nicht klar, warum Christus es nicht eilig hatte. Und erst nach den Nachrichten, dass Lazar gestorben war, machte er sich auf den Weg.

Als er in Bethanien ankam, waren seit dem Todestag vier Tage vergangen. Verwandte und Verwandte des Verstorbenen waren in tiefer Trauer. Jesus betete ernsthaft in der Nähe der Höhle, wo sie Lazarus begruben.

Er appellierte an Gott mit der Bitte, ein Wunder zu vollbringen. Nach dem Gebet wurde der Stein über dem Eingang zur Seite geschoben und die Anwesenden sahen das Wunder der Auferstehung. Lazarus, der vor 4 Tagen im Boz starb, war am Leben.

welche Nummer ist Palmsonntag?

Lazarev Samstag Christen feiern aus dem IV. Jahrhundert. Nach dreieinhalb Jahrhunderten wurde an diesem Tag ein gewisser Kanon der Gottesdienste ausgearbeitet. Hymnen während des Gottesdienstes weisen nicht auf ein zufälliges Wunder hin, sondern auf ein wichtiges Symbol der Stärkung des Glaubens.

Nach Sonnenuntergang, während des Abenddienstes, beginnen, die Zweige der Weidenkätzchen zu weihen. Dies ist der Beginn der Feier des Palmsonntags.

Fest des Palms Sonntag

Wie bereits erwähnt, beginnt der Palmsonntag nach den Kirchenkanälen am Samstagabend. Aber die Hauptdienste und die Weihe der Muschi werden am Sonntag stattfinden.

Unter anderem in Russland diesen Feiertagverkörpert das Erwachen der Natur nach einem langen Winter. Nicht umsonst haben die Nordslawen die Weide als Symbol dieses Tages gewählt. Der Baum ist ein Vorbote des Frühlings. Sobald die Sonne die Luft erwärmt, stochern die flauschigen Klumpen ins Licht. Sie sind es, die an die schnellen, warmen Tage glauben.

Palmsonntag was zu tun ist

Orthodoxe Christen sind glücklich, sich zu treffenPalmsonntag. Wie wird dieser Tag in Russland gefeiert? Menschen jeden Alters gehen am Sonntagmorgen in die nächste Kirche, um Weidenzweige zu weihen. Kirchliche Gemeindemitglieder dienen, führen Gebete und nehmen am Hymnus teil. Wenn man nach Hause zurückkehrt, ist es üblich, die heimischen Weiden leicht mit Wünschen für Gesundheit und Gnade zu entlassen.

Die geweihten Zweige sind neben den Ikonen, in Zöpfen geflochten, sie bestehen aus Amuletten, die an Wirtschaftsgebäude genagelt sind. Ein Jahr später, am Vorabend eines neuen Urlaubs, wird die Weide verbrannt.

Wenn Sie das genaue Datum der Feier kennen, können SieBereite dich gut im Voraus vor. Wie wird die Zahl von Palmsonntag in diesem oder jenem Jahr berechnet? Um das Datum zu bestimmen, müssen Sie wissen, an welchem ​​Tag Ostern sein wird. Genau eine Woche vor der Auferstehung des Herrn markieren sie den Eingang von Jesus Christus nach Jerusalem.

Was nicht zu tun ist

Palmsonntag ist ein bedeutender Feiertag fürChristen. Jede Arbeit an diesem Tag ist unerwünscht. Manche empfehlen gar nicht zu kochen. In der modernen Welt ist alles viel einfacher geworden. Es gibt solche Dienste und Berufe, die die tägliche Arbeitsleistung unabhängig von den Terminen des Kalenders implizieren. Aber wenn es kein besonderes Bedürfnis für irgendein Geschäft gibt, ist es natürlich besser, es aufzuschieben.

Palmsonntag als gefeiert

Früher war es Frauen verboten, sich die Haare zu kämmenan diesem Tag sowie an der Verkündigung. Es ist klar, dass dies jetzt kaum möglich ist. Obwohl Besitzer von langen Locken können und das Verbot beachten. Haare in einem Zopf geflochten, von oben mit einem Kopftuch bedeckt, kann Tag ohne Kämmen tun.

Welche anderen Verbote gibt es im Palm?Sonntag? Was absolut inakzeptabel ist, ist die Frömmigkeit. Das Ende der sechsten Fastenwoche bedeutet kein reichliches Festmahl. Ein wenig Wein, mageres Geschirr, mit Pflanzenöl gekocht, Fisch - das ist die Basis des festlichen Tisches.

Es ist strengstens verboten, künstliche Weidenzweige zu verwenden. Sie werden nicht in die Kirche gebracht und streuen nicht mit Weihwasser.

Traditionen des Urlaubs

Die Haupt- und Haupttradition des Urlaubs istEinweihung von Weidenzweigen. Es wird angenommen, dass sie genau so viel wie eine Person in der Familie sein sollten. Einige Leute aus diesen Zweigen winken mit ihrem Familienzauber. Ihre Stärke ist großartig. Sie schützen das Haus vor unfreundlichen Menschen und Feuer, vor Hurrikans und Überschwemmungen, vor Armut, Niedergeschlagenheit und Krankheit.

Am Palmsonntag sind Zeichen für Wetter und Ernte besonders zuverlässig. Generationen unterstützen sie in Familien. Dies ist besonders wichtig für die in der Landwirtschaft tätigen Bewohner.

Die Tradition, Münzen in Brot zu legen, stammt aus Weißrussland. So können Sie bestimmen, wer das ganze Jahr über von Glück und Wohlbefinden begleitet wird.

In manchen Gegenden ist es üblich zu investierengeweihte Zweige in einem Sarg zum Verstorbenen. Diese Tradition geht bis zu den Anfängen des Christentums zurück. Man glaubt, dass man dank der Weide die Tore des Paradieses betreten kann und dort den Erlöser begrüßt. Die Weide ist unter anderem ein Symbol für Leben und Erwachen.

Viele schöne und interessante Traditionen lagernPalmsonntag. Wie es in anderen Regionen und Ländern gefeiert wird, ist es leicht herauszufinden. Menschen der älteren Generation sind nur ein Informationslager. Sie werden es gerne teilen.

Palmsonntagstraditionen

Palmenmärkte sind traditionell. Besonders Kinder mögen diese Unterhaltung, denn das Hauptprodukt sind Süßigkeiten. Darüber hinaus bieten wir für den Bauernhof angenehme Kleinigkeiten und die gleiche Weide an, die in Sträußen gesammelt und mit Bändern und Engeln dekoriert ist.

Ein aus einem geweihten Zweig gezüchteter Baum vervielfacht den Wohlstand im Haus. Daher werden die von der Kirche mitgebrachten Blumensträuße in Wasser gelegt und sorgfältig überwacht, wenn die Wurzeln nicht erscheinen.

Rituale und Bräuche

Die Zeichen vieler Menschen am Palmsonntag sind in Ritualen, Bräuchen und Ritualen längst überstanden.

Wenn Sie in der Nähe eines Flusses wohnen, versuchen Sie, den Weidenzweig auf dem Wasser abzusenken. Wenn es von dir wegschwebt, wird es in naher Zukunft erwartet, dem Haus Wohlstand zu verleihen.

Am Dach angebrachte Zweige schützen die Bewohner des Hauses vor Krankheit und seelischen Qualen.

Wenn Sie ein Bündel von Weiden verbrennen und die Asche behalten, schützt es das Haus vor Blitz und Feuer.

Panieren Kinder mit Ästen in einem Urlaub ist der häufigste Ritus. Mit jedem Schlag werden die Abwehr des bösen Blicks und der Wunsch nach Gesundheit verleumdet.

Und hier ist ein anderer Brauch, Wohlstand zu multiplizieren. Mit einem völligen Verbot, an diesem Tag etwas zu tun, wird immer noch empfohlen, eine Zimmerpflanze mit dicken runden Blättern zu pflanzen. Wenn die Blume genommen wird und schnell wächst, können Sie sicher sein, dass Reichtum in das Haus kommt.

Riten am Palmsonntag sind Traditionen,Verlassen in den Tiefen von Jahrhunderten. Nach ihnen zu entsprechen, wenn - jeder für sich entscheidet. Für manche ist es - ein Prinzip des Lebens, sondern auch für andere - eine schöne Ergänzung zum Wochenende Tag.

Der Gebrauch von geweihten Weiden in der Volksmedizin

Es wurde lange geglaubt, dass die Weide riesig istheilende Kraft. Das Besprengen mit Weihwasser multipliziert es mehrfach. Wie können Sie Zweige verwenden, die am Palmsonntag aus der Kirche geholt wurden? Was tun mit ihnen für eine bessere Gesundheit? Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von Pussy für medizinische Zwecke:

  • Unter Auskochen des Zweiges ist es möglich, über Kopfschmerzen loszuwerden, Fieber, Temperatur, Schlaflosigkeit.
  • Reiben die Brühe in wunden Stellen lindert rheumatische Schmerzen.
  • Die Infusion von Weiden auf Wodka wird helfen, mit Darminfektionen und -störungen fertig zu werden.
  • Blätter können Wunden heilen.
  • Das Schlucken gesegneter Blüten hilft bei Unfruchtbarkeit.
  • Babys schlafen nach dem Baden im Wasser beruhigt, auf Weidenzweigen infundiert.

Verba in der Volksmedizin wird überall dort eingesetzt, wo sie wächst und genießt den wohlverdienten Respekt.

Palmsonntag Urlaub

Volksschilder

Menschenzeichen am Palmsonntag wurden schon lange benutzt. Sie werden von den Älteren auf die Jüngeren übertragen und werden Teil unseres Lebens.

Ruhiges sonniges Wetter verspricht einen warmen, windstillen Sommer und eine reiche Ernte. Ein starker Wind versprach kühles Wetter.

Ein kalter aber klarer Tag gab den Frühlingserträgen Hoffnung.

Palmsonntag ohne Frost erhöht die Chance auf eine Fülle von Früchten.

Die Anzahl der blühenden Ohrringe diente auch als Indikator für die zukünftige Ernte.

Und an diesem Tag ist es üblich, einen geliebten Menschen geistig einzuladen, und das Treffen wird notwendigerweise stattfinden.

Palmsonntag sights1

Jedes Jahr für viele Jahrhunderte die Kircheöffnet die Tür für jeden, der an Erlösung glaubt. Palmsonntag ist ein Feiertag, der die Stärke des Glaubens symbolisiert, seine Wiederbelebung. Zweige und Sträuße von Weiden bringen Ruhe und Schutz für das Haus. Nach den ersten Strahlen der Sonne in den Herzen der Hoffnung auf das Beste. Und dieser Tag hat viel Traurigkeit, trotzdem ist er ein Vorbote des hellen Christus der Auferstehung und der Rettung der ganzen Menschheit.