Wo ist der größte Hafen der Welt? Bewertung und interessante Fakten über Seehäfen

All die großen Reisenden gingen zum sehrFernwanderungen mit dem einzigen Ziel, neue Handelswege zu finden und gleichzeitig neue Länder zu erschließen. Und heute wird der größte Teil der Ladung mit Seeschiffen transportiert. Auch heute ist es die billigste und zuverlässigste Art, Waren an den Verbraucher zu liefern. Deshalb versucht jedes Land, seine Ausgänge zum Meer zu haben und Schifffahrt zu entwickeln. Aber wo ist der größte Hafen der Welt? Worauf kommt es an und warum ist es passiert?

Seehäfen von China

Mehr als die Hälfte der Häfen gehört zu den Top Ten,sind in China. Und das ist kein Zufall. Heute gibt es kein Land, das keine Handelsbeziehungen mit China hat. Die Waren werden jährlich aus der Republik in Hunderte von Millionen Dollar exportiert, und natürlich werden die meisten von ihnen auf Seeschiffen transportiert. Wenn Sie sich die größten Häfen der Welt ansehen, befinden sich die meisten an der Ostküste Chinas. Dies sind Shanghai, Hongkong, Shenzhen, Ningbo, Guangzhou, Qingdao und Tianjin. Ihr gesamter Frachtumschlag beträgt mehr als 100 Millionen TEU pro Jahr.

Der größte Hafen der Welt

Es sollte separat unter all diesen Ports notiert werdenShanghai und Hongkong. Seit langem belegen sie in der Bewertung "Der größte Hafen der Welt" den ersten und dritten Platz. Dies ist vor allem auf ihre erfolgreiche Lokalisierung und Entwicklung der Handelsbeziehungen des Himmlischen Imperiums mit dem Rest der Welt zurückzuführen. Nach Peking ist dies das zweitgrößte industrielle und wirtschaftliche Zentrum in China. Darüber hinaus befindet sich Hongkong in einer besonderen Situation und hat eine Reihe von Steueranreizen, die zur Entwicklung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen beitragen.

Singapur ist ein weiterer wichtiger Hafen in Asien

Die größten Häfen der Welt auf der Karte

Bis 2010 trug Singapur stolzder Titel "der größte Hafen der Welt". Heute jedoch nahm er einen respektablen zweiten Platz, hinter nur Frachtumschlag Shanghai. Trotzdem hat es seine Relevanz nicht verloren. Jährlich werden in diesem Hafen mindestens 31,7 Millionen Container versandt. Es ist nur 3% weniger als der Führer der Bewertung. Und das alles dank der strategischen Lage des Hotels an der Kreuzung der maritimen Handelswege im Pazifik und im Indischen Ozean. Ja, und der Hafen von Singapur ist erstaunlich in seinem Umfang. Auf einer Fläche von 600 Hektar mehr als 50 Container-LKW 172 und Kais Kran. Und dies trotz der Tatsache, dass die Bevölkerung des Landes knapp 5 Millionen Menschen übersteigt.

Wo sonst?

Natürlich die größten Seehäfen der Weltbefinden sich nicht nur in China und Singapur. So befinden sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai), Südkorea (Busan) und den Niederlanden (Rotterdam) weitere 3 Häfen, die zu den Top 10 gehören. Der Südkoreaner Busan belegt in der Rangliste den fünften Platz, und laut der Führung dieses Landes ist dies nicht die Grenze seiner Fähigkeiten. Jedes Jahr wird seine Kapazität erhöht, auch durch Erfahrungsaustausch mit chinesischen und singapurischen Partnern. Heute beträgt der Frachtumschlag etwas mehr als 22 Millionen Container pro Jahr.

Der größte Hafen der Welt

Aber der Hafen in Dubai verliert leider nurseine Position und nimmt den 9. Platz ein. Der größte Teil seiner Fracht ist Öl und seine Verarbeitungsprodukte. Aber erfolglose Verwaltung und eine Reihe von riskanten Operationen bringen ihn am Rande des Bankrotts. Heute versuchen die Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate (der Staat besitzt einen großen Teil des Hafens), seine Position auf der Weltbühne wiederherzustellen, indem sie Aktien an der Londoner Börse emittieren und Wirtschaftsbeziehungen aufbauen.

Schließt die gleiche Bewertung mit dem Namen "Der größteHafen der Welt "Rotterdam in den Niederlanden Dies ist der einzige europäische Hafen in unserer Liste, der jährlich mehr als 10 Millionen Container pro Jahr befördert. Es ist interessant, dass er vor 20 Jahren eine höhere Position eingenommen hat, aber mit der Entwicklung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zu asiatischen Ländern. aber seine Rolle für die Entwicklung der europäischen Länder sollte nicht minimiert werden, zumal andere Häfen in Europa nicht lange in die G20 gekommen sind.

Und was ist mit Russland?

Die größten Seehäfen der Welt

Trotz der Tatsache, dass die Länge des Meeres GrenzenRussland ist etwa 40 Tausend Kilometer (das sind 2/3 der Gesamtzahl), nicht einer der größten Häfen der Welt liegt an der russischen Küste. Der größte Hafen in Noworossijsk verarbeitet nicht mehr als 1 Million Container pro Jahr und ist nicht einmal in den TOP-20 enthalten. Andere große Seeknoten der Russischen Föderation, wie Chabarowsk, Nakhodka, Kaliningrad und St. Petersburg, haben noch weniger Kapazität. Es ist bemerkenswert, dass ihre Rolle für den Staat viel größer ist als für die Weltwirtschaft insgesamt.