Industrie der Ukraine. Allgemeine Charakteristik der Industrie der Ukraine

Um einen angemessenen Lebensstandard für die Bürger zu gewährleisten,Das Land braucht ein starkes wirtschaftliches Potenzial. Die Anzahl der Güter und Dienstleistungen, die ein bestimmter Staat produziert, sowie die Fähigkeit, sie umzusetzen, gehören zu den wichtigsten Indikatoren für Wohlbefinden und Stabilität. Die Industrie der Ukraine begann im späten 18. Jahrhundert zu entstehen, und heute ist es durch viele Industrien vertreten.

Klassifikation der ukrainischen Wirtschaft

Abhängig davon, was das Ziel istProduktion, zuteilen Branchen, dass sie Produktionsmittel herstellen. Ein anderer Name für diese Kategorie ist Schwerindustrie. Dazu gehören Industrieunternehmen des metallurgischen Komplexes, Forstwirtschaft, chemische Industrie sowie Maschinen- und Anlagenbau. Die zweite Gruppe - die Industrie, spezialisiert auf die Herstellung von Konsumgütern. Grundsätzlich ist es Lebensmittelproduktion, Leichtindustrie. Es ist wichtig anzumerken, dass die Menge der von den Unternehmen der ersten Gruppe produzierten Produkte viel höher ist. Es gibt auch Industriezweige in der Ukraine, die Ressourcen extrahieren oder verarbeiten. Die erste kann alle Bereiche umfassen, die mit der Produktion von Brennstoff oder irgendwelchen Rohmaterialien befasst sind. Die verarbeitenden Unternehmen unterwerfen sie der Verarbeitung (Maschinenbau, chemische Industrie).

Industrie der Ukraine

Territoriale Merkmale des Produktionsstandortes in der Ukraine

In der Ukraine gibt es einige MerkmaleUnterbringung von Unternehmen der Volkswirtschaft. Es ist bemerkenswert, dass es eine ungleiche Verteilung der Branchen gibt. Große Unternehmen des metallurgischen Komplexes, chemische Fabriken befinden sich hauptsächlich im Osten der Ukraine. Auch es ist möglich, auch solche Industriestandorte, wie das Gebiet von Zaporozhye, Kiew, Kharkov zuzuteilen. Zur gleichen Zeit hat der westliche Teil des Landes kein solches Potenzial. Diese Gebiete produzieren Lebensmittel, sind in der Landwirtschaft tätig. Solche territorialen Merkmale der Industrie haben eine Reihe negativer Aspekte. Erstens ist das Ausmaß der Verschmutzung des Ostens um eine Größenordnung höher. Hinzu kommt eine ungleiche Verteilung der Bevölkerung.

Karte der Industrie der Ukraine

Kohle-Industrie

Um die Bevölkerung mit Strom zu versorgen, ein wichtigesdie Rolle spielt der Brennstoff- und Energiekomplex. Die Kohleindustrie in der Ukraine ist auf die Förderung von Kohle und deren Weiterverarbeitung spezialisiert. Territorien, auf denen es Ablagerungen von Kohle gibt - das ist das Gebiet von Donetsk, ein Teil der Gebiete von Lviv und Volyn, Dnepropetrovsk. Das erste Becken ist jedoch das reichste mit einer Fläche von 50.000 km2. Ein Merkmal des Kohlebergbaus im Donezbecken ist seine große Einbettungstiefe sowie seine Sättigung mit gefährlichen Gasen. All dies wirkt sich erheblich auf die Kraftstoffkosten aus. Lviv-Volyn-Kohle ist weniger qualitativ, aber es ist nicht so schwer zu extrahieren. Der Hauptort des Vorkommens von Braunkohle ist das Dnepropetrovsk-Becken.

Kohle-Industrie der Ukraine

Ölproduktion und -verarbeitung

Die Industrie der Ukraine umfasst die Industrie,die in Ölproduktion und -verarbeitung beschäftigt ist. Bis heute sind etwa 130 Ablagerungen dieses Rohstoffes bekannt. Die Region Dnipro-Donetsk ist die größte. Der Karpatenstandort ist jetzt etwas gestartet. Am wenigsten erforscht ist das Schwarzmeerbecken. Dies ist auf die schwierigen Bedingungen der Ölproduktion zurückzuführen, und selbst ihre Reserven sind nicht so bedeutend. Die Hauptprobleme dieser Industrie sind die Erschöpfung von Lagerstätten, unzureichende Finanzierung für die weitere Entwicklung von Bodenressourcen. Um den inländischen Bedarf des Landes zu decken, wird eine bestimmte Menge Rohöl importiert. Die Industriebetriebe, die es verarbeiten, befinden sich in Krementschug, Lisichansk, Drogobytsch. Torf gilt als alternativer Brennstoff. Die Ukraine hat genug von ihren Reserven. Heute sind etwa 3000 Torfvorkommen bekannt.

Energiekomplex der Ukraine

Ohne Übertreibung können wir das sagenStrom ist in fast allen Bereichen unseres Lebens notwendig. Die Industrie der Ukraine auf dem Gebiet der Energieproduktion wird durch thermische, Kern- und Wasserkraftwerke vertreten.

Industrien der Ukraine
Die Arbeit von Wärmekraftwerken basiert auf der VerbrennungBrennstoff (Kohle, Gas, Öl), die Wärmeenergie geben. Mit Hilfe von Spezialgeräten wird es in elektrische Geräte umgewandelt. Es gibt mehrere Arten solcher Stationen: Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und Kondensationsanlagen. Die Arbeit von Nuklearunternehmen basiert auf der Verwendung von Uran- und Plutoniumerzen. Solche Stationen verschmutzen die Luft im Vergleich zur thermischen nicht und sind aufgrund des geringen Kraftstoffverbrauchs recht sparsam. Sie befinden sich in der Region Zaporozhye, Chmelnizki, Nikolaev und Rivne. Strom kann mit Wasser produziert werden. Seine Eigenschaft ist ein niedrigerer Preis. Die Industrie der Ukraine nutzt jedoch ihr Wasserpotenzial nicht ausreichend. Derzeit werden nur 7% der Elektrizität in Wasserkraftwerken erzeugt.

Herstellung von Metallen und Legierungen

Metallurgie ist eine Industrie, die ausreichend entwickelt istim Land. Ist einer der profitabelsten. Die Karte der Industrie der Ukraine ist reich an Hüttenwerken, auf denen die Verhüttung von Stahl (oder Gusseisen) und die Herstellung von Produkten daraus erfolgt. Eine der fortschrittlichsten Methoden der Metallproduktion ist der Einsatz von Elektroofen und Sauerstoffkonvektoren. Walzstahl wird gewalzt. Es kann quadratisch, rund oder anders geformt sein. Die Ukraine ist auf die Herstellung von Rohren für Gasleitungen spezialisiert (sie haben einen ausreichend großen Durchmesser). Das Land verfügt über beträchtliche Reserven an Rohstoffen für die Eisen- und Stahlindustrie. Dies ist Eisenerz und Kalkstein. Manganerze werden zur Herstellung von feuerfesten Materialien verwendet. Ausreichende Reserven und Cola. Das Industrieministerium der Ukraine spricht von einer großen Anzahl von Exporten in diesem Sektor. Große Unternehmen befinden sich in Mariupol, Charkow, Donetsk, Lugansk. Nicht-Eisen-Metallurgie wird ebenfalls entwickelt. Dies ist vor allem eine Aluminiumindustrie, die Herstellung von seltenen und Halbleitermaterialien, Edelmetallen.

Industrieunternehmen

Maschinenbau

Das Entwicklungsniveau des Maschinenbaues direktweist auf das wirtschaftliche Wohlergehen des Landes hin. Es ist diese Industrie, die alle neuen Entwicklungen umsetzt und den Bürgern komfortable Lebensbedingungen bietet. Die Industrie der Ukraine hat ungefähr 60 Arten von Produktionen dieses Typs. Das Sortiment ist vielfältig: Es sind Computertechnologien und Seeschiffe. Es gibt solche Arten von Spezialisierung:

  • Thema, das mit der Herstellung von Endprodukten (Maschinen, Apparate, Instrumente) beschäftigt ist;
  • Knoten (Motoren, Designs für das Endprodukt);
  • detailliert (Herstellung von Einzelteilen);
  • technologische (Beschichtungen, Rohlinge).

Im Allgemeinen ist diese Industrie engagiertProduktion von Maschinen verschiedener Art, elektrische Ausrüstung und umfasst auch Verkehrstechnik. Nach Art der Verwendung werden zivile Produkte und Verteidigungsprodukte unterschieden. Der Standort von Unternehmen ist ziemlich frei, da er nicht von Ressourcen abhängig ist. Sie befinden sich im Wesentlichen in Regionen mit guter wissenschaftlicher Basis und ausreichend qualifiziertem Personal. Maschinenbauwerke befinden sich in Kiew und Lviv. Das Hauptziel ist der Endbenutzer. Der Schiffbau konzentriert sich in Odessa, Mariupol. Kharkov ist ein großes Zentrum für die Herstellung von landwirtschaftlichen Maschinen. Automotive ist eine Branche, die sehr beliebt ist. Industrieunternehmen solcher Spezialisierung befinden sich in Luzk, Lviv, Zaporozhye.

Chemische Industrie in der Ukraine

Dieser Zweig der Volkswirtschaft sammeltgemischte Bewertungen Auf der einen Seite kann es Substanzen und Materialien produzieren, die es in der Natur nicht gibt. Auf der anderen Seite verschmutzen seine Unternehmen die Umwelt. In der Ukraine ist es durch die Produktion von Farbstoffen, Lacken, Kunststoffprodukten, Haushaltschemikalien vertreten. Eine der Richtungen ist Pharmazeutika. Es produziert Medikamente, Desinfektionsmittel. Die größten Unternehmen des pharmakologischen Komplexes sind in Kiew, Lviv und Kharkov konzentriert. Erwähnenswert ist auch die petrochemische Industrie, die sich mit der Herstellung von Reifen, Ruß, beschäftigt. Es gibt vier Hauptgebiete, in denen diese Industrie ziemlich gut entwickelt ist: Donetsk, Schwarzes Meer, Pridneprovsky und Karpaten. Bis heute sind die Schwerpunkte Mineraldünger, Kunststoffe, organische Syntheseprodukte.

Chemische Industrie in der Ukraine

Leichtindustrie Unternehmen

Heute in der Ukraine gibt es ungefähr 2000die Unternehmen, die sich mit der Ausgabe der Stoffe, der Kleidung, der Schuhe beschäftigen. Im Vergleich zum Ende des letzten Jahrhunderts ist der Umfang der Herstellung solcher Produkte jedoch erheblich zurückgegangen. Die Bedürfnisse der Bevölkerung werden auch durch eine erhebliche Menge an Importen sichergestellt. Die Leinenindustrie verwendet heimische Rohstoffe, außerdem ist die Ukraine ein Exporteur dieses Materials. Es gibt eine große Anzahl von Unternehmen, die Kleidung aus Stoffen nähen, die aus anderen Ländern importiert werden. Die Leichtindustrie der Ukraine umfasst Pelz- und Lederindustrie (Rohstoffe werden hauptsächlich in der heimischen Industrie verwendet). Das bekannte Zentrum für die Herstellung von Pelzmänteln und anderen Pelzwaren ist die Stadt Tysmenyzja (Region Iwano-Frankiwsk). In der Region Poltava konzentrieren sich Unternehmen, die sich auf Strickwaren für Kinder und Erwachsene spezialisiert haben. Fabriken der Leinenindustrie sind hauptsächlich in Volyn, Riwne, Zhytomyr Regionen. Auch in der Ukraine hergestellte Schuhe verdienen wegen ihrer hochwertigen Schneiderei Aufmerksamkeit. Die Hauptzentren solcher Produktion sind Lwiw, Dnipropetrowsk, Charkow.

Leichtindustrie

Herstellung von Lebensmitteln

Unternehmen, die sich auf die Vorbereitung von Produkten fürVerbrauch, Verarbeitung, sind praktisch im gesamten Gebiet der Ukraine angesiedelt. Jede Region hat ihre eigene Bäckerei, Molkereien. Die Zuckerindustrie ist in 19 Regionen gut entwickelt. Große Fabriken für Fleischverarbeitung befinden sich in Kiew, Donetsk, Odessa, Lviv und anderen Städten. Die Lebensmittelindustrie der Ukraine kann nicht ohne die Herstellung von Sonnenblumenöl, verschiedene Sorten von Wein, Honig. Es gibt auch Unternehmen, die Obst und Gemüse in Dosen produzieren. Sie sind in Odessa, Kherson, Zaporozhye konzentriert.

Nahrungsmittelindustrie der Ukraine

Landwirtschaft

Traditionell ist die Ukraine ein Land, in demauf hohem Niveau entwickelte Landwirtschaft. Aufgrund der Eigenschaften des Bodens sind die Pflanzen ausreichend groß und von hoher Qualität. Es gibt zwei Hauptbereiche der Industrie - Viehzucht und Pflanzenbau. In der Ukraine sind die führenden Positionen die Produktion von Getreide, Bohnen, Kartoffeln. Auch wird viel angebaut und Zuckerrüben und anderes Gemüse. Eine andere Richtung ist die Produktion von Kastanien. Und natürlich, Beeren, Pilze nicht vergessen. Viehzucht ist in der Zucht von Schweinen, Schafen, verschiedenen Arten von Vögeln beschäftigt. Heute gibt es eine große Anzahl kleiner privater Farmen, die Produkte von anständiger Qualität produzieren.